Pubertät bei Mädchen

Pubertät ist eine Zeit, in der Kindheit und Jugend sich überschneiden. Diese Veränderung tritt bei Kindern normalerweise zwischen 11 und 19 Jahren auf. Pubertät ist die Zeit zwischen Kindheit und Erwachsenenalter, in der Kinder körperlich und sexuell reifen. In dieser Phase werden Mädchen zu Frauen und Jungen zu Männern. Aber was löst diese Veränderung in Richtung Pubertät aus?

Das Auftreten der Pubertät

Diese Zeit ist für das Mädchen besonders heikel. Das Alter, in dem Mädchen die Reife erreichen, kann durch die gedruckten Gene beeinflusst werdenDas heißt, eine Reihe von Genen, deren Aktivität abhängig davon variiert, ob die Gene von der Mutter oder vom Vater übertragen werden. Dies zeigt eine internationale Studie mit mehr als 180.000 Frauen als Teilnehmerinnen und 166 Institutionen auf der ganzen Welt.


In der Regel spiegeln unsere vererbten physischen Merkmale eine mehr oder weniger durchschnittliche Kombination der Genome unserer Eltern wider, aber die sogenannten gedruckten Gene haben ein unterschiedliches Gewicht im Einfluss der Gene des Vaters oder der Mutter.

Beide Arten von eingeprägten Genen wurden als Determinanten des Pubertätsmoments der Kinder identifiziert, was bedeutet, dass zwischen ihnen ein biologischer Konflikt bestehen kann die Gene des Vaters und der Mutter, die die körperliche Reife des Kindes zum Zeitpunkt der Entwicklung beeinflussen.

Wenn der Beginn der Pubertät beginnt umVor dem Alter von 8 Jahren gilt es als verfrühtist es im umgekehrten Fall verzögert mehr als 14 Jahre alt, ist es spät und Sie sollten mit dem Arzt sprechen.


Auswirkungen der frühreifen Pubertät

Der Lebensstil, Ernährung, körperliche Aktivität ... All dies kann ein Auslöser sein, um das Alter der Reife vorzustellen. Eine frühzeitige Pubertät bei Mädchen kann Probleme für Erwachsene verursachen Diabetes, Herzkrankheiten und Brustkrebs im späteren Leben. Es besteht ein Zusammenhang zwischen der frühen Pubertät und dem Beginn der Wechseljahre. Daher treten Erkrankungen der Menopause, wie Osteoporose, mit höherer Intensität auf, wenn die Frau vor dem 11. Lebensjahr ihre erste Menstruation hatte.

Noelia de Santiago Monteserín

Video: Mutter und Tochter - Pubertät trifft Wechseljahre | WDR Doku


Interessante Artikel

Beziehen lernen: Ideen, um Kinder zu sozialisieren

Beziehen lernen: Ideen, um Kinder zu sozialisieren

Die Die Familie ist der erste Ort, an dem das Kind verwandt istdas heißt, sozialisieren. Hier lernt er die Normen, Gewohnheiten und Grundverhalten des Zusammenlebens, die für seine soziale Reife...