Je mehr kurzsichtig, desto mehr wachsen sie

Die Lebensweise der Industrieländer, die in städtischen Umgebungen sesshaft sind und viele Stunden den Bildschirmen ausgesetzt sind, führt zu Verwüstungen in den Augen von Kindern. Die Myopieindizes werden immer höher und die Zukunft nicht sehr ermutigend. Bei ihrer Entwicklung entwickeln sie wahrscheinlich eine große Anzahl von Dioptrien, wenn sie erwachsen sind, und haben möglicherweise andere, viel ernstere Sehprobleme. Deshalb ist es wichtig, damit umzugehen Kurzsichtigkeit in der Kindheit.

Spanien wird sein ernsthaft kurzsichtig für das Jahr 2020. 33% der Jugendlichen werden aus der Ferne schlecht sehen. Dies geht aus der aktuellen Studie des Holden Vision Institute Brien hervor. Zu den Ursachen dieser systematischen Verbreitung von Kurzsichtigkeit in den am stärksten entwickelten Ländern gehören solche, die sich aus Veränderungen unseres Lebensstils ergeben. Sie verbringen weniger Zeit im Freien, mehr in geschlossenen Räumen, sodass das Auge in weniger Situationen wegschauen kann.


Es summiert sich der Sehfehler "aus nächster Nähe", wie es mit dem Computer geschieht und andere digitale Geräte und die Belichtung des Fernsehbildschirms hilft auch nicht. Darüber hinaus zeigen die Daten, dass sie früher Sehprobleme entwickeln. Und dieser Umstand setzt ein wahres gesundheitliches Risiko voraus, auf das man achten muss.

Die Risiken einer hohen Kurzsichtigkeit im Erwachsenenalter

Einige kurzsichtige Kinder haben von Anfang an große Chancen, sehr kurzsichtige Erwachsene zu werden, wobei Probleme mit großer Kurzsichtigkeit und anderen medizinischen Konsequenzen aus dieser Situation resultieren. Mehrere wissenschaftliche Studien beziehen daher eine hohe Kurzsichtigkeit mit anderen schwerwiegenden Problemen wie z Gefahr der Netzhautablösung, die in der Kurzsichtigkeit mit vier multipliziert wird und bei großen myopischen Patienten bis zu zehn beträgt, und in solchen Alltagssituationen mit zusätzlichen Komplikationen wie einer Kataraktoperation oder einem Glaukom.


Die Behandlung von Myopie bei Kindern ist nicht nur eine Frage der Verbesserung der Lebensqualität des Kindes, sondern eine echte Investition in die Gesundheit des zukünftigen Erwachsenen. Die Gesellschaft ist sich jedoch der Risiken der Myopie im Kindesalter nicht ausreichend bewusst. Wie Dr. Dimitry S. Mirsayafov von der Klinik Dr. Lens in Madrid erklärt, wird dieser Mangel an Bewusstsein durch die Kluft zwischen Ophthalmologen, die auf Pädiatrie spezialisiert sind, und solchen, die sich mit Erwachsenen befassen, verstärkt, so dass diese Idee nicht wahrgenommen wird. festgelegt, wie eine Myopie im Kindesalter, die im Prinzip keine Komplikation darstellt, im Erwachsenenalter eine schwere ophthalmologische Störung darstellen kann. "In einigen Ländern gewinnt das Problem zunehmend an Bedeutung", fügt dieser Spezialist mit umfangreicher Erfahrung in Russland hinzu.

Kurzsichtig, wenn sie älter werden

Für diesen Spezialisten ist es notwendig, dies so schnell wie möglich zu tun. Die erste Motivation ist das Wohlbefinden der Person. Es gibt aber auch eine andere Grundlage sozialer Natur: Eine Bevölkerung, die von Visionsproblemen mit hoher Kurzsichtigkeit betroffen ist, muss mit höheren Sozial- und Gesundheitskosten konfrontiert sein. Und wie Myopie jedes Mal, wenn sie in einem jüngeren Alter beginnenDie Möglichkeiten, eine Zukunft zu haben, die von einer großen Anzahl großartiger kurzsichtiger Menschen geprägt wird, vervielfachen sich.


Die Lösung ist nicht einfach. Die Idee, unsere Lebensgewohnheiten zu ändern, zum Feld zurückzukehren, die Technologie aufzugeben und die Lernzeit zu beschränken, erscheint weder realisierbar noch zwangsläufig wünschenswert. Deshalb müssen wir bei Myopie im Kindesalter mit dieser Zunahme rechnen. Wenn es ankommt, gibt es auch nicht viele Interventionsmöglichkeiten. Die optimale Situation ist, das Sehproblem so schnell wie möglich zu entdecken.

Obwohl die Ansicht in einigen der enthalten ist Bewertungen des gesunden Kindes der öffentlichen GesundheitsdiensteDie Wahrheit ist, dass viele Eltern das Problem ihrer Kinder erst erfahren, wenn sie im Klassenraum Schwierigkeiten haben, wenn sie an die Tafel kommen. Bis dahin hat sich die Myopie möglicherweise schon ziemlich weit entwickelt, ohne dass die Eltern dies bemerken.

Mit Ausnahme von Fällen mit zusätzlichen Pathologien ist bei Kindern und Jugendlichen die Option einer Operation vollständig ausgeschlossen, da das Auge durch natürliches Wachstum noch nicht vollständig entwickelt ist. Die Brille und Kontaktlinsen spielen eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung der Lebensqualität des Kindes. Sogar einige Systeme, wie die sogenannten "Nachtlinsen" oder Ortho-K (Orthokeratologie), haben sich beim Verlangsamen des Fortschreitens von Myopie als eine große Herausforderung erwiesen, um große Probleme im Erwachsenenalter zu vermeiden.

Es ist kurzsichtig, was machen wir?

Zum Zeitpunkt der Diagnosestellung ist der Eingriff eines Augenarztes unerlässlich, da die Messung von Dioptrien bei Kindern immer eine Erweiterung der Pupille erfordert und es nicht ausreicht, um das Ergebnis bei einem Optiker zu erhalten. Von hier aus müssen die Eltern mit dem Rat der Spezialisten das am besten geeignete Korrektursystem wählen.

Bei sehr jungen Kindern unter sechs oder sieben Jahren ist dies üblich auf Gläser zurückgreifen. Jetzt werden sie mit widerstandsfähigen Materialien hergestellt und nichts Gefährliches. Bei älteren Kindern kann die Verwendung von Kontaktlinsen in Betracht gezogen werden, mit denen Myopie im täglichen Leben des Kindes weniger beeinträchtigt wird. Die traditionellen Kontaktlinsen, die den ganzen Tag über getragen werden, haben einige Probleme bei Kindern, da sie nicht immer richtig gehandhabt werden und Konjunktivitis und andere Infektionen verursachen können, wenn sie nicht immer sauber sind.

Die nachts auf Kontaktlinsen zurückgreifenEin System mit mehr als 20 Jahren Erfahrung ist eine komfortable Option für Kinder. Dies sind harte Linsen, die, während das Kind schläft, ihre Hornhaut formen. Wenn Sie sie morgens abnehmen, sehen Sie perfekt, und die Wirkung hält einen Tag an, damit Sie während des Tages die Sicht nicht verlieren. Obwohl nicht alle Augen diesen Objektivtyp zugeben, sind sie besonders komfortabel, weil Kinder tagsüber keine Korrektur tragen und mit der für ihr Alter typischen Ruhe und Nachlässigkeit leben können. Es sind die Eltern, die nachts den korrekten Gebrauch überwachen.

Marina Berrio
Hinweis: Dr. Dimitry S. Mirsayafovvon der Klinik Dr. Lens in Madrid

Video: Kurzsichtigkeit wegbekommen- 3 Säulen der Augengesundheit


Interessante Artikel

Spielzeug für Kinder von 18 bis 24 Monaten

Spielzeug für Kinder von 18 bis 24 Monaten

Wenn das Kind 18 Monate alt ist, hat es eine vollständige Mobilität, die ihm neue Erkundungsmöglichkeiten in Bezug auf seine Umgebung und größere Unabhängigkeit bietet. Es wird also sein in der Lage,...

Fairplay im Fußball: Freundschaft und Kameradschaft

Fairplay im Fußball: Freundschaft und Kameradschaft

Fußball ist ein Mannschaftssport, der Leidenschaften weckt und Millionen Anhänger auf der ganzen Welt hat. Die FIFA war sich der Popularität dieses Sports bewusst und entwickelte ein Programm mit dem...