Kinderfreundschaft und ihre schädlichen Auswirkungen: mein rechtes Auge!

Fühlen Sie sich mehr mit einem Ihrer Kinder verbunden? Es ist etwas Gewöhnliches und manchmal unvermeidlich, aber es ist sehr wichtig zu wissen, wie man allen unseren Kindern dieselbe Zuneigung zeigt. Bevorzugung, das heißt, ein Lieblingskind zu haben, muss unter allen Umständen vermieden werden, damit die Beziehungen zwischen den Geschwistern nicht beeinträchtigt werden und die Entwicklung der Kinder nicht beeinträchtigt wird.

Es ist wahr, dass wir Menschen sind, und es ist normal, dass wir mehr fühlen können Vorliebe für eines unserer Kinderentweder weil ihr Charakter unserem ähnlich ist, weil er süßer ist als die anderen usw. Für den Rest der Kinder kann jedoch die Bevorzugung der Eltern gegenüber einem Elternteil negativ sein.

Untersuchungen zeigen: Eine von der Cornell University in den USA durchgeführte Studie zeigt, dass, wenn die Mutter oder der Vater eine Vorliebe für eines ihrer Kinder haben, sie weniger emotional sind, wenn sie Erwachsene erreichen.


Alle Brüder verlieren, wenn sie die Gunst der Eltern fühlen

Diese ungleiche Behandlung hat einen sehr gravierenden Einfluss auf unsere Kinder: Den Studienforschern zufolge " Depressionsaufzeichnungen bei Kindern (Favoriten und nicht Favoriten) Sie sind größer, wenn sie bemerken, dass ihre Eltern Unterschiede zwischen ihnen machen, das heißt, wenn sie glauben, dass der Vater oder die Mutter näher an einem bestimmten Kind sind ", sagen sie in der in der Zeitschrift veröffentlichten Studie Zeitschrift für Ehe und Familie.

Aber die Günstlingswirtschaft wirkt sich nicht nur negativ auf Kinder aus, die nicht unsere "Favoriten" sind. Was wir nennen könnten "unser rechtes Auge" verliert ebenfalls. Einerseits ist es möglich, dass er mit dem Neid und der Feindseligkeit seiner Brüder rechnet, aber andererseits "zu sehen, dass seine Eltern so viele Erwartungen haben, kann ihn dazu bringen, ein zu großes Gewicht für ihn zu tragen", so Karl Pillimer, Forscher an der Cornell University.


Die Folgen der verderblichen Wirkung der Günstlingswirtschaft für ein Kind im Erwachsenenalter können in eine späte Rebellion gegenüber den Eltern umgesetzt werden, weil sie ihn nicht wie die anderen Geschwister behandeln und in eine Position bringen, die er nie gewählt hat und wo zu viel verlangt wurde.

Eine weitere Konsequenz, die stattfinden könnte, ist, dass der bevorzugte Sohn genau weiß, dass er seine Eltern "von der Hand essen" lässt und diese Umstände dazu nutzt, um seine Brüder zu tyrannisieren. Auf diese Weise kann er auf den Vorteil zurückgreifen, mit dem er Privilegien erwirken muss, oder anderen Brüdern die Schuld zu geben, die er begangen hat. Kurz gesagt, Sie können verschiedene Situationen manipulieren, um sie zu Ihren Gunsten zu setzen.

Dies wirkt sich auf die Bevorzugung gegenüber einem, gegenüber anderen Kindern aus

Der Favoritismus macht das Zuhause zu einem Ort des Wettbewerbs und nicht des Willkommens, der die Entwicklung der Kinder beeinflusst. Die Folgen der Bevorzugung von Kindern, die nicht unsere Favoriten sind, sind unterschiedlich. In Bezug auf Ihren Charakter kann ein Kind, das nicht als Favorit behandelt wird, Folgendes zeigen:


- Reserviert und introvertiert. Wenn Sie nicht die Unterstützung finden, die Sie von Ihren Eltern benötigen, werden Sie sich daran gewöhnen, dass Sie Ihre Probleme behalten und nicht zu Hause kommunizieren. Sie werden denken, dass die Zeit von Mama und Papa für ein anderes Kind ist. Wir werden denken, dass er ein Kind ist, das keine Probleme gibt. Vielleicht "trägt die ganze Prozession sie hinein". Wir müssen wachsam sein, wenn wir feststellen, dass er seine Sachen nicht zählt, um ihm zu helfen, seine Probleme zu lösen.

- Hilfe außerhalb des Hauses finden. Neben dem vorherigen Symptom kann es vorkommen, dass das Kind außerhalb seiner eigenen Familie Aufnahme und Hilfe sucht, wenn es bei seinen Eltern keine Anerkennung findet. Dies führt zu Misstrauen gegenüber ihren Eltern.

- Aufmerksamkeit erregen. und er tut es auf verschiedene Arten: Mit Streiche, schlechten Noten, wird er zum ständigen Clown der Klasse usw. Sucht Aufmerksamkeit, weil es zu Hause an ihr leidet.

- Anpassungsprobleme. Es kann vorkommen, dass das Kind Probleme mit seinen Geschwistern hat, wenn es zu Hause keinen eigenen Platz findet, und sein Verhalten zu Neid und Eifersucht führt. Diese Einstellung wird sie wiederum in die Schule bringen, wo sie auch Probleme mit ihren Klassenkameraden haben wird.

- Er fühlt sich unfähig zu konkurrieren. Wenn er einen Bruder hat, der voller Erfolge und Lob von seinen Eltern ist und er nicht die gleiche Aufmerksamkeit erhält, wird er sich unfähig fühlen, zu konkurrieren, zu lernen, um das zu kämpfen, was er sein möchte, das heißt, er wird verschoben, ohne dass es einer Illusion bedarf, sich zu verbessern Dinge holen Angesichts dieses Symptoms müssen wir ihn unterstützen und mit ihm die Fähigkeiten und Qualitäten sehen, die er hat.

- Mangel an Selbstwertgefühl. Er neigt dazu, ein schlechtes Bild von sich selbst zu haben, wenig Sicherheit und Misstrauen gegenüber seinen Fähigkeiten. Wenn Sie erwachsen werden, müssen Sie sich ständig mit anderen Personen vergleichen, um sicherzustellen, dass sie für die Aufgaben gültig sind, die Sie ausführen müssen.

Behandle alle deine Kinder gleich: strebe!

Es ist für Eltern leicht zu erkennen, dass wir uns eher für ein Kind als für andere interessieren.Obwohl wir alle sehr lieben, können wir mit jeder einen Komplizenschaft haben, egal unter welchen Umständen. Aber es ist unsere Pflicht zu wissen, wie man mit allen Kindern im Gleichgewicht steht, auch wenn es uns aufgrund des schwierigsten Charakters eines von ihnen kosten kann.

Es ist üblich, dass Eltern den Älteren und / oder Jüngeren gegenüber Günstlinge zeigen und den Kindern, die dazwischen sind, gleichgültiger gegenüberstehen. Deshalb müssen wir uns bemühen, sie alle zur gleichen Zeit zu widmen, jeden einzelnen für Familienpläne zu haben und allen gegenüber Zuneigung und Zuneigung zu zeigen, außer fair zu sein und sie auf dieselbe Weise zu tadeln, wenn sie dies tun einige trastada, ohne die Fehler einiger vor anderen zu übersehen.

Tricks, die Günstlingswirtschaft vermeiden

- Geben Sie für jedes Ihrer Kinder eine reservierte und einzigartige Zeit ein. damit sie wahrnehmen, dass du sie bedingungslos liebst.

- Vergleichen Sie niemals Kinder. Das wird nur Neid schüren und das verglichene Selbstwertgefühl untergraben.

- Unsere Kinder müssen keine identische Kopie zwischen ihnen sein. Sie haben unterschiedliche Fähigkeiten, Schwächen und Stärken, so dass wir nicht jemandem vorwerfen können, der in unseren Augen nicht so "gut" ist wie andere.

- Vermeiden Sie es immer, Ihre Meinung nach Ihrem "Favoriten" zu fragen zuerst und gibt dem Kriterium der übrigen Kinder Bedeutung.

- Wenn Sie feststellen, dass eines Ihrer Kinder Sie "weniger lustig" macht als andere, Er sucht eine Tugend und eine Fähigkeit, die ihn einzigartig und anders macht als seine Brüder. Sie können diese Qualität verbessern (was für Sport, Zeichnen usw. gut ist). Es ist auch gut, dass wir an den Wochenenden alle auffordern, einen Plan vorzuschlagen, damit alle Kinder sehen können, dass sie ihre Meinung dazu haben.

Marisol Nuevo Espín

Video: Ku'damm 59. Der Skandal (2/3) (Deutschland 2018)


Interessante Artikel

Das schwarze Schaf der Familie

Das schwarze Schaf der Familie

Sei der schwarze Schafe der Familie es bedeutet, innerhalb einer homogenen Familiengruppe unterschiedlich zu sein. Die Unterschiede der betrachteten schwarzen Schafe der Familie sind in der Regel...

Die Gefahren des Missbrauchs von Videospielen

Die Gefahren des Missbrauchs von Videospielen

Mit dem Ausbau neuer Technologien Netzwerk-Videospiele Sie waren auch in den meisten Häusern präsent. Diese Form der digitalen Freizeit ermöglicht es unseren Kindern, einige Fähigkeiten zu erwerben....