Die Billings-Methode ist der natürliche Indikator für die Fruchtbarkeit

Die Abrechnungsmethode Es ist eine natürliche Methode zur Erkennung der Fruchtbarkeit, die bei Frauen einige Anzeichen und Symptome aufweist, die wir leicht erkennen können. Dank ihnen kann eine Frau wissen, wann die beste Zeit ist, um schwanger zu werden und an welchem ​​Punkt in ihrem Zyklus ihre fruchtbaren Tage auftreten.

Der Hauptvorteil von Die Abrechnungsmethode ist, dass es ein natürlicher Indikator für Fruchtbarkeit ist, da es auf der Beobachtung beruht, dass die Frau die Empfindungen, die sie in der Vulva hat, macht und den Fluss, den sie während des Tages in ihrer täglichen Hygiene sehen kann.

Die wissenschaftliche Methode von Dr. Billings

Seit dem Dr. Billings und seine Frau begannen im Jahrzehnt der 50er Jahre, um zu überprüfen, was die Frauen beobachteten, sie umringten sich mit anderen Ärzten und Physiologen, die die Veränderungen der Hormonspiegel untersuchten, und bestätigten, dass sie genau mit den Beobachtungen der Frauen übereinstimmten.


Es begann alles, als ein Priester das fragte Dr. John Billings, Australier, der untersuchen wird, wie man Ehen helfen kann, eine verantwortliche Vaterschaft zu leben, weil er als Priester die Schwierigkeiten vieler Paare schätzte. Ohne Vorwissen war er Neurologe, begann Nachforschungen anzustellen und schloss sich bald seiner Frau Lyn an, die seine eigenen Beobachtungen machte. Sie entdeckten, wie sie vielen Paaren helfen konnten, ihre Fruchtbarkeit durch die Beobachtung von Schleim vom Gebärmutterhals zu erkennen, und begannen, ihn auf der ganzen Welt zu verbreiten. Sie waren wahre Apostel der Sache, sie reisten nach Afrika, Nordamerika, Südamerika, Europa, Asien und verbreiteten das, was sie entdeckt hatten, und waren für jede Frau zu jeder Zeit ihres reproduktiven Lebens geeignet.


Was sie über die Jahre herausgefunden haben, ist die inhärente Güte der Methode. Seine letzte große Aufgabe war die Verbreitung in China, wo die Methode eine spektakuläre Akzeptanz hatte, die sogar von der chinesischen Regierung akzeptiert wurde. Die gute Aufnahme ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass die Mehrheit der Frauen, die es lernen, keine Vorurteile hat.

Dr. Billings starb 2007, einem Palmsonntag. Dr. Billings mit mehr als 90 Jahren fördert weiterhin seine Verbreitung. Dr. Brown hat bis heute weiter studiert. Mit 12.000 Menstruationszyklen und 750.000 Hormonuntersuchungen wird Folgendes sichergestellt: Was die Frau beobachtet, ist dem, was im Eierstock geschieht, streng treu.

Fruchtbarkeit erkennen lernen

Die Abrechnungsmethode Es erlaubt der Frau, sich selbst besser zu kennen. Nachdem er gelernt hat, die Zeichen der Fruchtbarkeit zu erkennen (Fruchtbarkeitsschleim und Schmiergefühl), weiß er, in welcher Phase des Zyklus er sich befindet. So können Sie sehen, ob Sie seltsame Dinge erleben, wie vaginale Infektionen, Zyklen, in denen Sie keinen Eisprung haben, und sogar die Ursachen Ihrer Nervosität, wenn Sie einen Eisprung haben, oder das Gefühl der Depression, wenn Sie sich der Menstruation nähern. Jugendliche, die lernen, steigern ihr Selbstwertgefühl und ihre Selbstachtung, und dies hat unmittelbare Vorteile in der Beziehung zwischen Jungen und Mädchen.


Verantwortliche Vaterschaft

Der Ehemann und die Ehefrau können bei der Nutzung ihrer Freiheit und Verantwortung angesichts dessen, was Gott von ihnen verlangt, dieses Wissen nutzen, um den idealen Zeitpunkt für die Schwangerschaft eines neuen Kindes zu berechnen oder es zu platzieren. Wenn es darum geht, eine Schwangerschaft zu überbrücken, werden die Tage der Fruchtbarkeit natürlich keine sexuellen Beziehungen aufrechterhalten.

Es gibt immer mehr Paare, die Kinder haben wollen und die Billings-Methode für eine Schwangerschaft suchen. Es wäre gut, wenn sie sich vor jeder Technik kennenlernen könnten. Der Prozentsatz der durch das Erlernen der Methode erzielten Schwangerschaften ist sehr hoch.

Anzeichen von Fruchtbarkeit bei Frauen

1. Gefühl Die Vulva ist empfindlich gegen winzige Mengen an Schleim, könnte einen Wassertropfen spüren. Im Laufe des Tages kann eine Frau trocken, nass und rutschig sein. Jede Empfindung ist leicht zu erkennen und hat eine Bedeutung.

2. Anwesenheit von Schleim. Jede Frau, die auf die Toilette geht, hat in ihrer Unterwäsche oder ihrem Toilettenpapier Schleim oder Fluss gesammelt. Dieser Fluss hat auch eine Bedeutung entsprechend seinem Aussehen. Es ist nicht notwendig, zusätzliche Reinigungen durchzuführen oder die Scheide in der Scheide aufzuheben.

3. Das Auftreten von Schleim Sie hat je nach Beobachtung unterschiedliche Bedeutungen.

Der Zyklus beginnt mit der Menstruation

Im weiblichen Zyklus ist der Eisprung das wichtigste Ereignis. Es ist der Moment, in dem ein neues Kind geboren werden kann. In allen Zyklen bereitet sich der weibliche Organismus auf dieses Ereignis vor.

Am Ende der Menstruation gibt es normalerweise einige Tage, an denen eine Schwangerschaft nicht möglich ist. Diese Tage sind unfruchtbar. Die Vulva ist normalerweise trocken, höchstwahrscheinlich gibt es keine Strömung, und wenn dies der Fall ist, entsteht ein Muster, das sich nicht entwickelt.

Wenn sich der Eisprung nähert, gibt es einige Veränderungen im Organismus, die das Leben des Spermas im Körper der Frau ermöglichen, die auf den Zeitpunkt des Eisprungs wartet. Dies ist die Periode weiblicher Fruchtbarkeit, die zwischen 5 und 7 Tagen andauern kann (es ist nicht fixiert) ).Während dieser Zeit nimmt das Gefühl von Nässe oder Feuchtigkeit zu, bis ein Maximum an Glätte erreicht ist. Der Schleim ändert sich auch, jedes Mal wird er elastischer und transparenter.

Wenn nach dem Eisprung keine Schwangerschaft stattgefunden hat, erfolgt die Menstruation in zwei Wochen. Während dieser Zeit ist keine Schwangerschaft möglich. Es ist eine neue Periode der Unfruchtbarkeit. Die Frau wird die Vulva immer wieder trocken oder klebrig fühlen, und wenn sie fließt, wird sie Tag für Tag gleich dick und klebrig sein.

Funktion und Aussehen des Flusses des Uterushalses

Der Hals oder Gebärmutterhals ist eine kleine Struktur, die Krypten (wie Höhlen) und Zellen aufweist, die Schleim verschiedener Arten produzieren: Östrogen (elastisch, transparent) und Gestagen (ein weißer oder gelber Hals, der den Hals schließt).

Der Gebärmutterhals ist immer mit Schleim gefüllt, da er das Innere des weiblichen Fortpflanzungssystems sterilisiert. Wenn dieser Schleim immer wie ein Korkstopfen wäre, besteht keine Möglichkeit einer Schwangerschaft.

Schleimsekretierende Zellen reagieren empfindlich auf hormonelle Veränderungen im Eierstock. Wenn sich der Eisprung nähert, sagt der Eierstock: Öffnen! Und er beginnt, Wasser mit Schleim zu laden, der die Wände der nach außen gehenden Vagina herunterrutscht. Auf diese Weise ermöglicht es den Durchgang von Spermien und dessen Überleben bis zum Zeitpunkt des Eisprungs. Die Frau wird sich geschmiert fühlen.

Wenn der Eisprung stattfindet, wird der Cervix geschlossen! Und der Gebärmutterhals ist wieder mit dickem Schleim (gestagenem Schleim) gefüllt, der für das Sperma undurchdringlich ist. Die Frau wird sich trocken fühlen.

Doktor Maria Teresa GutierrezPräsident von Woom Spanien.
Hinweis: Mónica de Aysa. Meister in der Ehe und Sexualität.

Weitere Informationen im Buch Die Abrechnungsmethode Die Verwendung natürlicher Fruchtbarkeitsindikationen zur Erreichung oder Vermeidung einer Schwangerschaft. Autoren Dr. Evelyn Billings, Dr. Ann Westmore.

Video: Ovulationstest l natürliche Methoden zur Bestimmung der fruchtbaren Tage - Annes Neuland


Interessante Artikel

So funktioniert das Gehirn Ihres Babys

So funktioniert das Gehirn Ihres Babys

Die frühes Lernen Es ist keine Laune von Pädagogen und Lehrern. Es ist eine greifbare und effektive Realität, von dem Moment an, in dem die Baby Gehirn, seine enormen Möglichkeiten und seine...

Für einen Spaziergang mit dem Baby

Für einen Spaziergang mit dem Baby

Beenden mit dem Baby gehen Es ist eine sehr nützliche Routine. In diesen kleinen Momenten können Sie nicht nur alles wissen, was Sie umgibt, sondern auch Ihren Horizont erweitern und sich körperlich,...