Das Baby, das sich nicht im Bauch bewegt, müssen Sie sich immer Sorgen machen?

Die Sorgen einer Mutter beginnen, lange bevor das Kind in diese Welt kommt. Während der Baby Es ist im Mutterleib, dass viele Personen durch den Kopf der Mutter gehen, wenn sie in einer guten Position schlafen wird, um dem Kleinen in ihrem Mutterleib keinen Schaden zuzufügen, selbst wenn sie in der Lage sein wird, sich nach ihrer Geburt ihrer Erziehung zu stellen. Ein anderes Problem, das auch den Schlaf wegnehmen kann, ist das Gefühl, dass es nicht zu viel Bewegung gibt.

Viele Mütter fürchten das Schlimmste, wenn sie das Gefühl haben Baby Es bewegt sich nicht im Bauch. Müssen Sie sich Sorgen machen? Von NHS-Auswahlmöglichkeiten Es wird erklärt, dass jede Schwangerschaft anders ist und der Vergleich einer Schwangerschaft mit einer anderen zu unnötigen Sorgen führen kann. Es muss immer ein Spezialist sein, der die Ernsthaftigkeit des Problems bestimmt.


Gründe für Bewegungsmangel

Der arzt Barbara Boker erklärt, dass die Mutter bereits um die 16. und 22. Schwangerschaftswoche die Bewegung ihres Babys im Mutterleib spüren kann. Es gibt jedoch Zeiten, in denen diese Empfindungen nicht auftreten können. Für diese Situationen gibt es verschiedene Erklärungen. Dieser Spezialist weist auf Folgendes hin:

- Rest. Bewegungsmangel kann darauf zurückzuführen sein, dass sich das Baby einfach in einem Ruhezustand befindet. Kinder schlafen auch im Bauch und das Fehlen dieses Gefühls kann bedeuten, dass sich das Kind ausruht.

- Lage der Plazenta. In den Fällen, in denen sich die Plazenta auf der vorderen Seite des Uterus befindet (neben dem Nabel), spürt die Mutter die Bewegungen des Babys möglicherweise nicht so leicht wie in anderen Fällen. In diesen Situationen dauert es wahrscheinlich einige Wochen, bis die Bewegungen wahrgenommen werden.


- Letzte Zeile der Schwangerschaft. Die Bewegungen des Babys ändern sich normalerweise am Ende der Schwangerschaft. In diesen Momenten werden sie nicht so übertrieben sein wie am Anfang, weil das Kind wächst und der Raum, in dem es lebt, enger ist.

Bewegung kontrollieren

Während es Gründe gibt zu verstehen, dass die Bewegungsmangel des Babys nicht immer schlecht ist, empfehlen Experten die Kontrolle dieses Problems vom 28 Wochen der Schwangerschaft. Es wird empfohlen, dass Eltern die Bewegungen des Kindes während der Perioden, in denen es am aktivsten ist, aufzeichnen. Wenn Sie nichts fühlen, gibt es Methoden, um diese Reaktionen zu provozieren:

- Position wechseln. Die Mutter versucht möglicherweise, mit ihren Beinen im 45-Grad-Winkel auf einem Sofa oder in der Position der Katze zu liegen und die Knie und Ellbogen auf einem Kissen zu ruhen. Diese Haltungen können die Reaktion des Babys in Form von Bewegung hervorrufen.


- Sprich mit dem Baby. Während der gesamten Schwangerschaft ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihr Baby bei den Stimmen der Eltern bleibt und darauf reagiert, indem es sich bewegt, um es zu hören.

- Hören Sie Musik. Tonreize wie Musik können auch die Reaktion eines Babys auf den Rhythmus der Melodie hervorrufen.

In ähnlicher Weise empfehlen Fachleute den Eltern, die Bewegung ihrer Babys im Mutterleib in den folgenden Fällen als Risikoschwangerschaften zu kontrollieren:

- Fettleibigkeit oder Übergewicht der Mutter.

- Niedriger Blutdruck oder hoher Blutdruck.

- Diabetes

- Niereninsuffizienz.

- Alterung der Plazenta

- Plazenta-Ablösung.

- Unterbrechung des Nabelkreislaufs, Kompression oder Unfälle im Nabelschnur.

- Abnahme der Fruchtwassermenge.

Damián Montero

Video: Sorge um Baby Tim: Frühchen kann Muttermilch kaum trinken! | Klinik am Südring | SAT.1 TV


Interessante Artikel

Zurück zur Schule: Wie bereiten wir Kinder vor?

Zurück zur Schule: Wie bereiten wir Kinder vor?

Obwohl es nicht so aussieht, hat es der Sommer die Tage zählten. In etwas mehr als einem Monat das kleinste des Hauses Sie werden wieder in die Schule gehen ein Urlaub zu beenden, in dem sie sicher...

57% der Mobbingopfer sagen nichts zu ihren Eltern

57% der Mobbingopfer sagen nichts zu ihren Eltern

Obwohl Kommunikation der Schlüssel zur Erkennung von ist Mobbing in den meisten Fällen die Opfer Sie sagen nichts darüber, was sie in der Schule leiden. Das sagt es I Jahresbericht über Mobbing...