Warum kann die Windel nicht vorzeitig entfernt werden

Es scheint eine ungeschriebene Regel, dass Sie müssen entferne die Windel für Kinder im Sommer zwei bis drei Jahre. Es ist zwar richtig, dass die meisten Kinder in dieser Zeit das Toilettentraining kontrollieren, aber jedes von ihnen reift in einem anderen Tempo. Der soziale Druck zu Schulbeginn im September führt dazu, dass viele Eltern dazu kommen Windelabzug im Voraus Auch wenn ihre Kinder keine ausreichende Reifung erreicht haben.

Den Kopf halten, krabbeln, gehen, Feststoffe essen ... sind Meilensteine ​​der Evolution, die erscheinen, wenn das Baby auf der neurologischen Ebene heranreift. Jeder Meilenstein geschieht über einen Zeitraum, den jedes Kind zu unterschiedlichen Zeiten erreicht. Es gibt kein spezifisches chronologisches Alter, und in der Regel ist das Baby, das es zu Beginn des geschätzten Zeitraums erreicht, genauso gesund wie dasjenige, das es am Ende tut. Es geschieht immer auf progressive Weise, ohne die Möglichkeit zu haben, den Moment zu bestimmen, der am besten zu uns passt, oder von einem Tag auf den anderen darauf zu warten.


Die Schließmuskelkontrolle Es ist einer der Meilensteine ​​der Evolution, die im Laufe des Lebens auftreten und in einem bestimmten Alter nicht erreicht werden, noch können wir es beschleunigen. Wir sind mit einer neurologischen Unreife geboren, die uns keine Kontrolle über die Schließmuskeln sowie Bewegungen, posturale Kontrolle usw. erlaubt.

Entfernen Sie die Windel des Babys: Vermeiden Sie es, die Situation zu erzwingen

Gegenwärtig ist der Abzug von Windeln mit einem großen sozialen Druck für Familien und insbesondere für Kinder verbunden, die das Töpfchen-Training in einem sehr jungen Alter kontrollieren müssen.

Es wurde institutionalisiert der Sommer von zwei Jahren wie die Zeit, um die Windel zu entfernen. Es ist im Wesentlichen durch die bevorstehende Schulbildung nach drei Jahren bedingt, da in vielen Schulen keine Kinder mit Windeln aufgenommen werden möchten. Außerdem ist der Sommer für Erwachsene die angenehmste Jahreszeit, da Kinder leichtere Kleidung tragen und die Temperatur bei Flucht mitgeht. Obwohl wir unsere Kinder zwingen, die Windel zu verlassen, können wir sie nicht dazu zwingen, das Toilettentraining zu kontrollieren, da dies nicht von ihrem Willen abhängt.


Wenn wir die Situation zwingen, sind wir dazu gezwungenentar das Kind im Töpfchen in jedem Moment oder erinnern Sie sie immer wieder daran, dass sie auf die Toilette gehen müssen. Wenn das Kind diese Abhängigkeit vom Erwachsenen braucht, um keine Windel zu tragen, ist es noch nicht bereit. Es kann kontraproduktiv sein, weil wir Überprotektion generieren, die dazu führen kann, dass man auf die Toilette geht und die Selbstkontrolle vernachlässigt.

Beachten Sie dies, bevor Sie die Windel Ihres Babys entfernen

Wenn wir darüber nachdenken, die Windel unseres Kindes zu entfernen, oder wenn sie uns dazu zwingen, dies zu tun, ist es notwendig, eine Reihe von Faktoren zu berücksichtigen:

1. Reifungsprozess bei der Kontrolle von Schließmuskeln
Das erste ist, sich bewusst zu werden, dass es ein Reifungsprozess ist. Da das Kind geboren ist, pinkelt und kackt es, jedoch kann es diese Empfindung nicht wahrnehmen und ist sich dessen nicht bewusst. Ihre Blase füllt sich und die Schließmuskeln bleiben entspannt, so dass der Urin entweichen kann. Nach und nach erkennen sie, dass sie pinkeln oder kacken, und können sie dazu auffordern, ihre Windeln zu wechseln, wenn sie über ausreichende Kapazität für verbale und nonverbale Kommunikation (auf die Windel zeigend) verfügen.


Wenn das Zentralnervensystem heranreift, kann das Kind Druck auf die Schließmuskeln spüren. Obwohl es nicht in der Lage ist, sie zu kontrollieren, hat es das Gefühl, dass es pinkelt und kommuniziert. Wenn das Kind eine stärkere neurophysiologische Entwicklung erlangt hat, kann es die Muskeln des Schließmuskels mit genügend Zeit zusammenziehen, um auf die Toilette zu gehen.

Wir müssen uns bewusst sein, dass dieser Prozess nicht kontinuierlich ist und dass es sowohl Fortschritte als auch Rückschläge und Stagnationen gibt und dass einige Stadien länger dauern können als andere und dass es für jedes kein bestimmtes Alter gibt. Wir können jedoch über ungefähre Zeitspannen sprechen, da wir durch ihre Kenntnis die individuellen Rhythmen unserer Kinder respektieren und vermeiden können, dass sie unnötigen Belastungen ausgesetzt werden.

Die Haizea-Llevant-Tabelle, die den normalen Spielraum von Erwerb grundlegender Fähigkeiten bei Kindern von 0 bis 5 Jahrengibt an, dass 50% der Kinder von zweieinhalb Jahren, 75% der Kinder von drei Jahren und 95% der Kinder von dreieinhalb Jahren Schließmuskeln kontrollieren. Wenn man bedenkt, dass die American Psychiatric Association und die DSM-IV Enuresis und Enopresis bei Kindern unter fünf Jahren nicht als Pathologie betrachten, sprechen wir davon, dass die verbleibenden 5% Schließmuskeln zwischen vier und fünf Jahren kontrollieren können würde den normalen Zeitrahmen eingeben.

2. Unterschied zwischen dem Abnehmen der Windel und der Kontrolle der Schließmuskeln
Ein weiterer Faktor, der zu beachten ist, ist, dass es nicht das Gleiche ist, die Windel zu entfernen, als die Schließmuskeln zu kontrollieren.Sphinkterkontrolle ist die komplexe Entwicklung eines automatischen und unkontrollierten Reflexes, der durch den Prozess der natürlichen neurologischen Reifung zu einer freiwilligen und kontrollierten Handlung wird. Es ist nicht erziehbar, reagiert jedoch auf den Erwerb einer Reihe von früheren Fähigkeiten, die dazu führen, dass diese Leistung bei jedem Kind anders erreicht wird.

Inzwischen ist die Windel ein rein kulturelles Hilfsmittel für die Hygiene, bei dem die Eltern ihre Babys so ablegen, dass sie nicht nass werden und die Hygiene der Kinder erleichtern, ohne dass sie die Sphinktermuskeln selbst unter Kontrolle haben.

3. Wann die Windel entfernt wird
Auf diese Weise verstehen wir, dass die Reihenfolge der Faktoren von grundlegender Bedeutung ist, um diese Aufgabe erfolgreich auszuführen. Deshalb müssen wir warten, bis das Kind eine neurologische Reife erreicht hat, die es ihm ermöglicht, Blase und Analkontrolle zu bekommen, und dann die Windel entfernen, die den einzigen erziehbaren Teil des Prozesses trägt: die Verwendung des Urinals und die Hygienemaßnahmen unseres Kultur

Darüber hinaus erfordert es die Entwicklung bestimmter körperlicher und kognitiver Fähigkeiten, vor allem aber eine psychologische Reife, die es unmöglich macht, ein bestimmtes chronologisches Alter zu bestimmen.
Es ist notwendig, dass ich alleine gehe, mich hinsetze und aufstehe, meine Kleider anziehe ...

Auf der kognitiven Ebene muss er über eine ausreichende Sprachentwicklung verfügen, die es ihm ermöglicht, Wörter zu verstehen und zu verwenden, die sich auf seine physiologischen Bedürfnisse beziehen (Pisse, Kacke *). Sie müssen in der Lage sein, einfache Befehle zu befolgen, nachzuahmen, Ihr Körperschema zu kennen ...
Emotional muss eine Veranlagung und ein Interesse an der Verwendung des Töpfchens bestehen.

4. Papier für Erwachsene
Es ist wichtig, dass Erwachsene den Reifungsrhythmus von Kindern respektieren und darauf warten, dass sie sich freiwillig kontrollieren können. Wir müssen sie einfach bei der Eroberung dieser neuen Etappe begleiten und eine positive und umfassende Haltung zeigen. Wir können den Prozess erleichtern, indem wir ihnen beibringen, ihre Körperteile zu identifizieren und zu benennen, ihnen das nötige Vokabular zu geben, ihnen zu helfen, die Empfindungen von Nass und Trocken zu erkennen, mit ihnen Geschichten über das Thema zu lesen und mit ihren Puppen im Töpfchen zu sitzen.
Wir werden immer gute Ergebnisse feiern und ermutigen, ohne Nichterfüllung zu kritisieren oder zu bestrafen.

Die Sphinkterkontrolle ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Erlangung der Autonomie des Kindes, und durch die Beschleunigung können Probleme mit dem Selbstwertgefühl und Unsicherheiten entstehen. Wir müssen Sicherheit und Vertrauen vermitteln, damit sie sehen, dass wir sie so lieben, wie sie sind.

Cristina Palacios Hernando. Pädagoge

Video: The Great Gildersleeve: Bronco and Marjorie Engaged / Hayride / Engagement Announcement


Interessante Artikel

Tipps, um der perfekte Gast zu sein

Tipps, um der perfekte Gast zu sein

Haben Sie sich jemals gefragt, ob Sie den Einladungen, die Sie erhalten, gut entsprechen? Sei der perfekte Gast Es ist eine weitere Facette unserer sozialen Beziehungen, die unseren Cache auf...

4 Konsequenzen der Arbeit 6 Stunden am Tag sitzen

4 Konsequenzen der Arbeit 6 Stunden am Tag sitzen

SITZEN SECHS STUNDEN EIN TAG, GROSSES RISIKO FÜR DIE GESUNDHEITOder, um es klarer zu sagen: Wenn Sie sechs oder mehr Stunden am Tag sitzen bleiben, werden Sie Ihrer Gesundheit genauso schaden, als...