Essen lernen: Wie die Sinne erzogen werden

Normalerweise betrachten wir das Essen als Geschmackssache, aber es ist viel mehr. Es ist klar, dass wir alle Vorlieben für einige Geschmacksrichtungen, für eine bestimmte Art von Essen oder für eine bestimmte Art von Essen haben. Kinder von sehr jung haben auch ihren Geschmack und Sie genießen mehr mit einigen Lebensmitteln als mit anderen.

Aber wenn wir auf Geschmack basierten, würde sich ihre Ernährung wahrscheinlich auf vier Nahrungsmittel reduzieren, im Allgemeinen solche, die mit einer gewissen süßen Note leichter zu essen sind, wie Joghurt oder Schokolade. Es ist also klar, dass wir uns nicht nur auf den Geschmack des Kindes für sein Essen verlassen müssen, sondern auch Wir müssen den Geschmackssinn erziehen.


Erziehen Sie die Sinne: Unverzichtbar für das Essen lernen

Dies bedeutet, ihnen unterschiedliche Aromen, Texturen und Gerüche zu zeigen, damit sie sehen, riechen, berühren und schmecken können. Dieser erste Ansatz kann als Schlüssel für Kinder angesehen werden, um zu lernen, alles zu essen.

Wir müssen ihnen Zeit lassen, um die Aromen zu entdecken und sie zu erfahren. Die anfängliche Reaktion ist normalerweise Ablehnung, weil sie etwas Neues ist, das sie nicht kennen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie es nicht mögen, sondern dass sie es seltsam finden. Sie müssen ihnen Zeit geben, darauf bestehen, ohne zu zwingen. Für diesen Moment ist es gut, Spielaktivitäten zu generieren, um es spielerischer zu gestalten.

Es ist interessant, diesen Test für neue Gerichte und Aromen in Momenten zu organisieren, die nicht immer mit Ihrem Essen in Verbindung stehen müssen. Sie essen, was sie tun müssen, aber wir können geben, um neue Lebensmittel auszuprobieren, was von unserer Platte sein kann, die normalerweise ihr Interesse weckt.


Wir müssen jede Bitte, die sie an ein Essen richten, nutzen, um es ihnen zu geben, und ständig in unserem Mund die Option "Möchten Sie es versuchen?", "Haben Sie Lust darauf?", "Wie gut aussehen". Diese Phase verlängert sich in der Regel, da es nicht automatisch ist, ein Lebensmittel zu probieren, das Sie mögen. Du musst es mehrmals versuchen, bis wir das sehen Sie sind an die Aromen, Texturen und Gerüche gewöhnt und möchten sie essen. Dann können wir ihn in seine gewohnte Diät bringen.

Wenn wir weiterhin bestimmte Lebensmittel anbieten, werden Kinder ihren Geschmack entwickeln und wir werden sie entdecken. Es wird Dinge geben, die Sie mehr mögen als andere.

Probieren Sie neue Lebensmittel: Je früher, desto besser

Die Möglichkeiten, die Lebensmittel auszuprobieren, müssen in sehr jungen Jahren vorkommen, es ist keine notwendige Bedingung, dass sie Zähne haben, um viele der Lebensmittel ausprobieren zu können. In vielen Fällen verzögert sich die Einführung fester Lebensmittel aus Bequemlichkeitsgründen, da die Kartoffelpüree dies sehr schnell verzehrt oder aus Angst davor, abgelehnt zu werden. Diese Verzögerung wirkt sich nicht positiv auf die Entwicklung des Kindes aus.


Je früher Sie kauen können, desto eher werden Sie nicht nur feste Nahrungsmittel zu sich nehmen, sondern auch wichtige körperliche und kognitive Fähigkeiten für andere zukünftige Aktivitäten wie z Mundposition beim Sprechen oder die körperliche Fähigkeit, einen Schlag in einem Musikinstrument zu erzeugen. Es ist mehr als nur das Essen lernen.

Daher ist es wichtig, die grundlegende Rolle hervorzuheben, die wir für Kinder spielen müssen gute Ess- und Ernährungsgewohnheiten. Es ist ratsam, ihnen die Möglichkeit zu geben, alle Arten von Lebensmitteln aus kleinen Mengen auszuprobieren, sie daran zu gewöhnen, alles zu essen, keine Speisen zu verweigern und eine ausgewogene Ernährung zu haben, die ihre Ernährungsentwicklung fördert. All dies müssen wir erreichen, während wir ihnen beibringen, sich angemessen am Tisch zu verhalten und gleichzeitig lernen sie, das Essen als Moment der sozialen Beziehung und des Familienkontakts zu genießen.

María Campo Direktor NClic-Kimba

Es kann Sie interessieren:

- ergänzende Fütterung des Babys

- Geschmacksrichtungen für Ihr Baby: stimuliert Ihren Geschmackssinn

- Tabelle der Einführung von Lebensmitteln in das Baby

- Die Einführung von Lebensmitteln in das Baby

Video: Diese 8 Dinge solltest du deinem Kind nicht beibringen


Interessante Artikel

Spiele, um den Schnee mit den Kindern zu genießen

Spiele, um den Schnee mit den Kindern zu genießen

Der Winter bringt die Kälte mit sich und manchmal der Schnee. An Orten, an denen wir nicht sehr gewöhnt sind, wenn ein Sturz gut ist Nutzen Sie den Schnee und spielen Sie besser. Es gibt viele...