Woche 24. Woche für Woche

Sechs Monate der Schwangerschaft Sie sind bereits mehr als die Hälfte des Prozesses. Nach vierundzwanzig WochenDein Leben hat sich verändert Denken Sie daran, dass Sie, selbst wenn Sie Ihr zukünftiges Kind jetzt in sich aufnehmen, weiterhin ein normales Leben führen müssen, solange Ihr Körper es Ihnen erlaubt. Lassen Sie alle um Sie herum an diesem glücklichen Moment Ihres Lebens teilhaben.

Foto: THINKSTOCK Foto vergrößern

Körperliche und psychische Veränderungen von schwangeren Frauen

Nach sechs Monaten der Schwangerschaft sind Sie sicherlich viel müder als zu Beginn. Sie befinden sich bereits in Woche 24 der Schwangerschaft und Ihr Gewicht hat zugenommen, Ihre Lebensgewohnheiten haben sich geändert, und obwohl Sie sich daran gewöhnt haben, ist es normal, dass Sie sich ein wenig schwach fühlen.


1. Wenn Sie sich müde fühlen, sehen Sie blass aus, fühlen Sie sich schwindelig oder Ihre Haare fallen übermäßig aus, Sie können an einer kleinen Anämie leiden. Höchstwahrscheinlich benötigen Sie Ihren Arzt, um ein Eisenpräparat zu verschreiben.

2. Verstopfung kann auch normal sein. Wenn Sie an Anämie leiden und ein Supplement einnehmen, ist dies häufiger, da die Einnahme von Eisenpräparaten Sie anfälliger für Verstopfung macht. Baby viel Wasser und isst Nahrung mit Ballaststoffen.

3. Manchmal können Sie aufgrund des Drucks, den die Gebärmutter auf Ihren Körper ausübt, das Einklemmen des Ischiasnervs auf Ihrem Rücken feststellen. Wenn nötig, wenden Sie sich an einen Physiotherapeuten, um Ihre Beschwerden zu lindern.


4. Aufgrund der Hormone, die Ihr Körper produziert, ist es normal, dass Sie das sogenannte Chloasma bekommeneine Veränderung der Pigmentierung der Haut. Sie können Flecken auf der Haut bekommen, verschwinden aber normalerweise nach der Entbindung.

Die Entwicklung des Babys in Woche 24

Foto: THINKSTOCK Foto vergrößern

Sie haben gerade sechs Monate der Schwangerschaft beendet. Die vierundzwanzigste Schwangerschaftswoche wird Woche für Woche abgeschlossen. Diese Woche ist sehr wichtig, da die Lebensfähigkeit des Fötus erreicht wird.

1. Es misst schon um 21-22 Zentimeter und wiegt etwa 700 Gramm.

2. Lebensfähigkeit des Fötus Es wirkt sich auf Folgendes aus: Ab der dreiundzwanzigsten Schwangerschaftswoche beginnt eine Substanz, die den Sauerstoffaustausch unterstützt, das Lungensurfactant, in der Lunge. Für den Fall, dass das Baby es nicht selbst erstellt hat, verabreicht der Arzt ein Medikament, um es zu beschleunigen.


3. Fötale Sinne sind bereits entwickelt, außer dem Sehen. Ab jetzt kann er mit den von außen kommenden Reizen interagieren.

4. Das Baby bewegt sich jeden Tag mehr im Petit. Seine Größe nimmt zu und jedes Mal hat es weniger Platz.

Die Gesundheit der schwangeren Frau in der 24. Schwangerschaftswoche

Foto: THINKSTOCK Foto vergrößern

Nach sechs Monaten der Schwangerschaft haben Sie alle möglichen Veränderungen in Ihrem Leben durchgemacht. Im ersten Monat haben Sie die Gesamtalkoholzufuhr unterdrückt, Koffein reduziert oder sogar entfernt und die Beseitigung von Tabak, falls Sie ein Raucher waren, Ihres Lebens. Aber je nach Zeit mussten Sie andere Routinegewohnheiten übernehmen. Von jetzt an werden Sie wahrscheinlich auf der linken Seite und mit einem Kissen zwischen den Beinen schlafen, damit das Blut besser zirkuliert. Sie nehmen auch Ergänzungen aller Arten von Vitaminen oder Mineralien, die Ihr Körper und Ihr zukünftiges Baby benötigen. Kalzium, Eisen, Kalium ... Möglicherweise haben Sie sich für eine körperliche Betätigung entschieden und fühlen sich viel besser. Sie und Ihr Partner müssen in diesem Prozess sehr einig sein. Es ist gut, Dinge gemeinsam zu machen und Ihr zukünftiges Kind einzubeziehen. Fahren Sie mit diesen neuen Gewohnheiten fort, die Sie erstellt haben, da sie für Sie sehr positiv sind.

Schwangerschaftskontrolle in der 24. Schwangerschaftswoche

Von der vierundzwanzigsten Schwangerschaftswoche und während der folgenden vier bis achtundzwanzig wird es ausgeführt die analytik des zweiten semesters. In dieser Analyse wird durchgeführt der O'Sullivan-Test.

Der Zweck des O'Sullivan-Tests ist festzustellen, ob eine Frau während der Schwangerschaft ein hohes Diabetesrisiko hat. Es ist ein Routine-Test, der zuvor durchgeführt wurde, falls schwangere Frauen ein anderes Kind hatten, das bei der Geburt mehr als vier Kilogramm wiegt, in der vorangegangenen Schwangerschaft an Diabetes gelitten hat oder älter als 35 Jahre ist. Wenn ja, wird dieser Test in den drei Quartalen durchgeführt.

Sie können sich für Folgendes einsetzen:

- Bester Diabetes

- Schwangerschaft. Die beste Schlafposition

- Ischias in der Schwangerschaft

Schwangerschaftskalender Woche für Woche

Klicken Sie auf jedes Blütenblatt oder Kreis, um den Inhalt Ihrer Schwangerschaftswoche bzw. des Schwangerschaftstrimesters anzuzeigen.

Video: Schwangerschaft - 25. Woche (SSW 24)


Interessante Artikel