8 Geheimnisse für eine mündliche Prüfung

Die mündliche Prüfung hat etwas schlechten Rufes, es riecht autoritäres Lehrer- und Knochenfach. Wenn sich das Datum dieses gefürchteten Tests nähert, gibt es niemanden, der nicht genug Respekt empfindet, wenn er keine Angst hat. Wenn jedoch die Spezialisten konsultiert werden, ist die Meinung eindeutig und klar: Die mündliche Prüfung bevorzugt den Studenten, der das Thema gut vorbereitet, und denjenigen, der es nicht ernst nimmt.

Und wenn Sie einer von denen sind, die studieren, vergessen Sie die Ängste in den Prüfungen. Dies müsste Sie beruhigen.

Eine mündliche Prüfung unterscheidet sich sicherlich von einer schriftlichen, an die wir uns bereits gewöhnt haben. Was den Eindruck erweckt, ist, dass wir uns vor dem Lehrer sehen, aber wir müssen erkennen, dass wir jeden Tag vor dem Unterricht vor ihm stehen.


Das Schlimmste an mündlichen Prüfungen ist, dass wir sie nicht gewohnt sind. Wir haben gelernt, seit wir klein waren, uns selbst schriftlich zu prüfen, und aus diesem Grund stehen unsere Haare am Ende. Dies muss jedoch kein großer Nachteil sein; Obwohl sie einen schlechteren Ruf haben, handelt es sich nur um eine andere Bewertungsmethode, für die unterschiedliche Fähigkeiten entwickelt werden müssen. Tatsächlich wird in vielen Fällen nach dieser Erfahrung festgestellt, dass wir mündlich besser sind als durch das Schreiben.

Wie gelingt eine mündliche Prüfung?

1. Die Ausstellung muss ordentlich und zusammenhängend sein. Sie müssen mit dem Grundlegenden beginnen, für das, was wichtig ist, und dafür müssen wir unsere eigenen Schemata für jedes Thema entwickelt haben, um die Antworten gut zu diskutieren.
2. Eine kurze Zusammenfassung des Themas zu Beginn ist eine gute Idee. Diese Technik wird es dann ermöglichen, die zu beherrschenden Teile zu betonen, ohne jedoch den Professor zu zweifeln lassen, dass die Frage kontrolliert wird.
3. Natürlichkeit ist der Schlüssel zum Erfolg. Oft ist der gesunde Menschenverstand der wertvollste Trick, um in der Öffentlichkeit zu sprechen, obwohl das letzte Ziel darin besteht, das Thema gut zu verstehen. Das Thema kann durch die Bereitstellung von Beispielen entwickelt werden, die die Definitionen unterstützen, um dem Lehrer zu zeigen, dass wir die Konzepte verinnerlicht haben.
4. Selbstkontrolle ist für diejenigen von wesentlicher Bedeutung, die Angst haben, in der Öffentlichkeit zu sprechen. Um das Stottern oder "Zittern" der Beine und Hände zu vermeiden, ist es sehr interessant, fiktive Tests vor jemandem, einem Partner oder einem Erwachsenen durchzuführen.
5. Um die Sicherheit zu zeigen, wird empfohlen, die Hände immer in Sichtweite zu haben und eine offene und entspannte Position, verwenden Sie eine spezifische Sprache des Themas und des Betons, und schauen Sie immer in die Augen, ohne herausfordernd zu sein.
6. Zum Abschluss eine kleine Schlussfolgerung ziehen. Dadurch werden Punkte vor dem Lehrer hinzugefügt.
7. Als zusätzliche Empfehlung ist es wichtig, auf das persönliche Aussehen zu achten und gut gekleidet zu sein. das spricht von sich selbst und vermittelt dem Lehrer ein Bild von Ernsthaftigkeit, Sicherheit und Respekt: ​​rasieren gehen, kämmen, formeller anziehen als an einem normalen Tag, saubere Schuhe usw.
8. Vergessen Sie nicht, Ihr Mobiltelefon oder Smartphone auszuschalten.


Tipps, um Details in einem mündlichen Test nicht zufällig zu hinterlassen

- Stille kann einen Trick spielen. Wenn wir nicht genau wissen, was sie fragen, anstatt uns zu blockieren oder zu wandern, könnte es eine gute Idee sein, den Lehrer um Zeit zu bitten, um eine Übersicht zu erstellen, bevor er antwortet.
- Vergessen Sie nicht, dass die Prüfung in dem Moment beginnt, in dem wir das Klassenzimmer betreten Aus diesem Grund müssen wir sehr konzentriert sein und dem Lehrer alle Aufmerksamkeit schenken, obwohl er zu lächeln versucht. Wenn es draußen Geräusche usw. gab, können Sie diese Ablenkung und / oder Nervosität erwähnen.
- Eine gut vorbereitete mündliche Prüfung erfordert das Studium aller Fächer die gehen in die Prüfung ein, da sie in der Regel einem perversen Prinzip entspricht: Sie wissen nicht wie oder warum, zufällige Fragen fallen genau auf die Fragen, die nicht untersucht wurden.
- Verwenden Sie Hinweise und externe Schemata oder massive Fotokopien können einen teuren Preis haben, wenn es darum geht, das Motiv zu entlarven, da die Handlung und die Synthese künstlich sein werden. Und das wird in der mündlichen Präsentation wahrgenommen.
- Um die Ausstellung der Themen zu proben, kann ein Recorder verwendet werden oder ein Spiegel, aber die Zusammenarbeit von Freunden wird noch fruchtbarer. Wenn sich alle in einer ähnlichen Situation befinden, werden sie die strengsten Richter sein, das Maximum wird gefordert und außerdem wird die Probe angenehmer.


Vor- und Nachteile von mündlichen Prüfungen

Eine mündliche Prüfung bietet sicherlich einen höheren Schwierigkeitsgrad als eine schriftliche Prüfung. In der schriftlichen Prüfung hat der Student die ganze Zeit der Prüfung, um seine Antworten zu organisieren. Sie können mit dem Beantworten derjenigen beginnen, die wir am besten kennen, und den Rest der Zeit nutzen, um zu überlegen und zu versuchen, diejenigen zu entwickeln, die für uns schwieriger sind. und bestimmte außergewöhnliche hilfen können auch von mitleidigen Gefährten ausgehen ...

In der mündlichen Prüfung haben wir jedoch keine Zeit zum Nachdenken; fragt der Lehrer und Sie müssen ihm sofort antworten.Der vorherige Druck kann zusammen mit der Anwesenheit des Lehrers die Nervosität erheblich erhöhen und die Exposition erschweren.

Im Gegenzug hat die mündliche Prüfung auch Vorteile. Es ist eine Gelegenheit, sich vor dem Lehrer zu zeigen, um zu zeigen, wie sein Fach gemeistert wird. In einer mündlichen Prüfung können die Fragen auf besondere Weise entwickelt werden: Sie können in die Details eintauchen, die Frage mit anderen Punkten der Tagesordnung in Verbindung bringen oder eine persönliche Meinung dazu äußern.

"Sicherer" Erfolg: mündliche Prüfungsmöglichkeiten

Neben dem Lampenfieber bieten mündliche Prüfungen Möglichkeiten, die Sie nutzen sollten:
- Der Lehrer ist empfänglicher für Korrekturen wenn sie rechtzeitig fertig sind und die Antwortänderung argumentiert.
- Der Test kann ein Gespräch werden in denen beide Ideen einbringen und Meinungen austauschen. Dies schafft eine positive Umgebung, in der sich der Lehrer an die Stelle des Schülers stellt und seine Schwierigkeiten und Einschränkungen besser versteht.
- Die mündliche Prüfung ist kürzer als die schriftliche. Wenn die Antworten konkret sind und das Thema richtig bekannt ist, dauert der Test normalerweise nicht länger als zwanzig Minuten.

Gründliche Vorbereitung auf die mündliche Prüfung

Die schwierigere, gründlichere Vorbereitung. Um erfolgreich zu sein, müssen wir das Thema perfekt beherrschen. Weniger als je zuvor müssen wir uns auf das mechanische Auswendiglernen konzentrieren. Wir müssen in der Lage sein, die verschiedenen Punkte der Agenda mit unseren eigenen Worten zu entwickeln. Die mündliche Prüfung erfordert geistige Schnelligkeit, eine Antwort ohne zu zögern, und dies wird nur mit gründlicher Kenntnis des Themas erreicht.

Wenn dem so ist, werden wir kaum leer bleiben: Wenn wir keine Fragen kennen, können wir uns zumindest auf andere Teile der Tagesordnung beziehen, mit allgemeinen Ideen antworten usw. Wenn wir es jedoch gut vorbereitet treffen, wird dies dazu beitragen, die nervöse Spannung zu reduzieren, was zu einer besseren Exposition führt.

César Fernández García, Professor für Sprachunterricht der C.U. Villanueva, UCM.
Isidro Rodríguez, Direktor des Diskussionsforums der CEU Cardenal Herrera University.

Sie könnten auch interessiert sein:

- 9 Tipps für den Prüfungstag

- Prüfungen, Tipps für die Nacht zuvor

- Wie kann man in Prüfungen die Angst überwinden?

- Bestehen Sie eine Prüfung, wie Sie sie vorbereiten

- Richtlinien zur Festlegung der Lerngewohnheiten

- Studiertechniken, die beste Art zu lernen

- 6 Schlüsseltechniken, um Prüfungen zu bestehen

Video: Sehr gut in Englisch werden - Sprachnote verbessern


Interessante Artikel

Spanien, am Ende Europas in Muttermilchbanken

Spanien, am Ende Europas in Muttermilchbanken

Spanien ist eines der europäischen Länder mit weniger Muttermilchbanken, da es nur sechs hat, eine Zahl deutlich unter Frankreich, dem Vereinigten Königreich oder den nordischen Ländern, die die...