Tipps vor dem Besuch des Neugeborenen eines Familienmitglieds oder Freundes

Ein Vater zu werden, ist eine Freude, mit dem Rest zu teilen. Wenn a Baby geboren, Familie und Freunde möchten an dieser neuen Etappe der Familie teilnehmen und den Neuankömmling treffen. Sie müssen jedoch die Besonderheiten dieser Kinder berücksichtigen, und wenn es darum geht, sie zu besuchen, müssen Sie die besonderen Bedürfnisse berücksichtigen, die Sie besonders vorsichtig machen.

Wenn Sie darüber nachdenken, das Neugeborene eines Bekannten oder Verwandten zu kennen, müssen Sie dies beachten, um die Eltern nicht zu stören und den Wiederherstellungsprozess der Mutter nicht zu beeinträchtigen oder Unwohlsein beim Baby zu verursachen. Ein Weg, um die Freude dieses neuen Mitglieds zu teilen und nicht stören.


Tipps vor dem Besuch

Hat ein Verwandter kürzlich ein Kind bekommen? Wenn Sie vorhaben zu gehen besuche ihn, das sollten Sie bedenken, bevor Sie sich dem Haus vorstellen:

- Rufen Sie an, um nach dieser Möglichkeit zu fragen. Sie werden nicht der einzige sein, der diese Person besuchen möchte und das Haus Ihres Verwandten und Bekannten an einem Ort voller Menschen bekehren und das Baby und die Eltern betonen möchte. Es ist immer besser, nach dieser Möglichkeit zu fragen.

- Bereiten Sie einige Details vor. Während des Gesprächs können Sie die Eltern fragen, ob sie etwas für ihr neues Kind brauchen, von witzigen Kleidungsstücken bis zu Windeln. Es schadet nie, ein Detail vorzubereiten, das in dieser neuen Phase hilft.


- Verwenden Sie keine zu starken Parfums, die das Baby durch den Geruch reizen können.

- Wenn Sie Raucher sind, denken Sie natürlich daran, dass Tabak verboten ist. Während des Besuchs neuer Eltern ist es vorzuziehen, nicht einmal zu rauchen, um zu vermeiden, dass der Geruch das Baby stört.

Tipps während des Besuchs

Sobald diese Vorbereitungen vor dem Besuch des neue elternWeitere Tipps, um den Besuch noch angenehmer zu gestalten:

- Warnen, bevor Sie gehen. Unvorhergesehene Ereignisse können Eltern dazu veranlassen, den Besuch auf einen anderen Tag zu verschieben. Es ist immer am besten, sich vor der Abreise zu informieren, falls eines dieser Ereignisse eingetreten ist.

- Wenn das Kind nervös wird und in Ihren Armen zu weinen beginnt, geben Sie es den Eltern zurück, damit sie es beruhigen können. Sie sind es, die ihr Verhalten besser kennen und wissen, ob sie etwas essen müssen, sich verändern oder nur Nerven haben.


- Machen Sie niemals Fotos ohne Erlaubnis der Eltern und teilen Sie sie nicht in sozialen Netzwerken. Diese Bilder sollten sich im inneren Kreis befinden.

- Vermeiden Sie Vergleiche. Die Erziehung jedes Kindes ist eine Welt, die von den Eltern ausgewählt wird. Vergleichen Sie dieses System nicht mit dem zu Hause gewählten System, geschweige denn, wenn Sie keine Beratung wünschen.

Damián Montero

Video: Die Sims Mobile | So heiratest du und bekommst ein Baby


Interessante Artikel

Lernen Sie gesunde Gewohnheiten in der Schule

Lernen Sie gesunde Gewohnheiten in der Schule

Nach der Rückkehr in die Schule verbringen Kinder einen Großteil ihrer Schultage mit durchschnittlich 792 Stunden pro Jahr. Aus diesem Grund ist dies der ideale Ort, um Wissen über gesunde...

Wenn Depression zu Hause ansteckend ist

Wenn Depression zu Hause ansteckend ist

Die Depression Es ist eine der schlimmsten Situationen, die eine Person durchmachen kann. Ein ständiges Gefühl der Traurigkeit, das scheinbar kein Ende zu haben scheint und diejenigen, die diese...