Erste Gerichte: Regeln für gutes Essen

Obwohl Spargel, Toast, Meeresfrüchte und viele andere leckere Rezepte in unserer Ernährung üblich sind, ist die Wahrheit, dass nicht jeder die eleganteste Art und Weise kennt, die Zähne zu sinken. Bildung am Tisch ist eines der ersten Dinge, die wir Kindern beibringen wollen. Wir fangen mit den ersten Gängen an, Löffel oder Gabel?

Erste Gerichte, wie essen sie?

Suppen und Servietten
Sie werden immer mit einem Löffel mitgenommen, mit Ausnahme des letzten Teils, den wir direkt aus der Tasse trinken können. Wenn er stolpert, jagen wir sie mit dem Löffel. Wenn es sich um größere oder härtere Stücke handelt, sollten wir sie in der Tasse oder dem Teller belassen und niemals auf das Messer oder die Gabel zurückgreifen. Wenn Sie fertig sind, lassen wir den Löffel im Teller oder auf der Untertasse der Tasse, aber niemals im Löffel.


Pasta
Wir werden das Messer niemals benutzen, um sie zu essen. Es ist nur zulässig, die Gabel zu verwenden, und wenn es sich um sehr lange Stücke ohne Schneiden handelt, machen Sie geholfene Löffelrollen. Wir sollten sie niemals trinken, und wir sollten auch zu große Brötchen vermeiden, damit sie in unseren Mund passen.

Pizzas
In Petit-AusschussWir können das Stück mit einer Hand nehmen, aber das Richtige ist, Messer und Gabel zu benutzen.

Reis
Es wird immer mit einer Gabel gegessen, es sei denn, es ist Brühe, dass wir den Löffel verwenden können. Es wird auf einem flachen Teller serviert, mit Ausnahme der Paella, die direkt aus der Paellapfanne entnommen werden kann. Zu den Diners gehören imaginäre Achsen, die in der Mitte des Paellera so zusammenlaufen, dass jeder Diner sein "Rea" hat, das er isst. Ideal ist die Verwendung von Holzbesteck, da diese die Wärme nicht übertragen. Wir sollten die Paella nicht mit Zitrone würzen, weil wir ihren Geschmack maskiert haben.


Eier
Sie werden immer mit einer Gabel oder einem Löffel gegessen, und wir sollten niemals das Messer damit benutzen. Das durch das Wasser geleitete Ei wird aus dem Eierbecher genommen, wir geben der Spitze ein paar Klopfen mit dem Löffel und entnehmen den Inhalt mit dem Löffel. Wir können "Boote" mit dem Brot herstellen, solange es kleine Stücke sind, und wir nehmen sie mit dem Löffel heraus, nicht mit den Fingern.

Das Spiegelei wird auch mit der Gabel gegessen, aber wir sollten das Brot oder die Kartoffeln nicht in das Eigelb tauchen, es sei denn, wir sind im Vertrauen. In diesem Fall klemmen wir sie mit der Gabel, ohne sie jedoch direkt mit den Fingern zu benetzen.

Teresa García-Morato
Hinweis: Benigno Sáez und Antonio Crespillo

Video: Gut essen in Wien - Das Hotel Sacher | WDR Reisen


Interessante Artikel

Cybermobbing, das Verbrechen von Minderjährigen

Cybermobbing, das Verbrechen von Minderjährigen

Viele Eltern haben von Mobbing gehört, das sich auf wiederholte und beharrliche Weise auf Missbrauch und Einschüchterung unter Schulkameraden bezieht. und die Cybermobbing, das wird mit Hilfe des...

8 Übungen, um zu lernen, zu Hause zu lernen

8 Übungen, um zu lernen, zu Hause zu lernen

Lernen lernen Es beinhaltet eine Reihe von Fähigkeiten, die eine Reflexion und ein Bewusstsein für die Lernprozesse selbst erfordern, die zum Gegenstand des Wissens werden und darüber hinaus lernen...

Woche 17. Woche für Woche

Woche 17. Woche für Woche

Foto: THINKSTOCK Foto vergrößernKörperliche und psychische Veränderungen von schwangeren FrauenWir befinden uns in der siebzehnten Schwangerschaftswoche. Sie sind seit mehr als vier Monaten schwanger...