Gemeinsames Kindermädchen, neue Sparformel für Familien

Die meisten Familien, die sich für das Babysitting entscheiden, sind normalerweise Freunde, Nachbarn oder Kollegen. Neue Technologien haben jedoch den Online-Plattformen Platz gemacht, auf denen Eltern aus der gleichen Region Kontakt aufnehmen können, um gemeinsam die Kinderbetreuung zu organisieren. Die Alternative ermöglicht nicht nur große Einsparungen, Kinder schließen neue Freundschaften und Sie können einen Babysitter mit mehr Vorbereitung wählen.

Wenn diese Option interessant erscheint, analysieren wir Was ist ein gemeinsames Kindermädchen, wie funktioniert dieser neue Trend und die Vor- und Nachteile Was können Sie für Familien haben?

Was ist das Teilen der Kinderfrau?

Das Teilen von Babysitting ist eine neue Modalität, mit der Sie die Dienste eines Babysitters in Anspruch nehmen können, so dass Kinder zu Hause betreut werden können oder die Schule verlassen. Die Der Trend kommt aus anderen europäischen Ländern und wurde in Spanien stark umgesetzt Hand in Hand mit Technologie.


Verschiedene Online-Plattformen bieten die Möglichkeit, Kindermädchen zu teilen. Es besteht aus Zwei oder mehr Familien kommen miteinander in Kontakt, so dass die Betreuung der Kinder an einer Adresse erfolgt.

Die meisten Eltern beauftragen einen gemeinsamen Babysitter, um die Arbeitszeit abzudecken, obwohl diese Alternative auch die Betreuung von Kindern in einer bestimmten Nacht ermöglicht. Nach Familien teilen Sie die Ausgaben einander

Diese neue Sparformel wird in einen zunehmend erweiterten Trend einbezogen, den sogenannten "kollaborative Wirtschaft". Dieses neue Verbrauchsmodell wächst weltweit jedes Jahr zwischen 15 und 17%, und Spanien ist nicht weit dahinter. Ein Drittel der spanischen Internetnutzer nutzt diese Art des gemeinschaftlichen Konsums.


Wie viel kostet ein gemeinsamer Babysitter?

Die Kindermädchen sind im Einvernehmen mit Hausangestellten, ihr monatliches Gehalt darf nicht unter dem Mindest-Interprofessional-Gehalt (SMI) von 707,7 Euro liegen.

Für den Fall, dass der Babysitter stundenlang im Außenbereich arbeitet, Der Mindestpreis pro geleistete Stunde muss 5,54 Euro betragen (Dieser Betrag beinhaltet den anteiligen Urlaub und Sonderzahlungen).

In jedem Fall Das Gehalt oder der Preis pro Stunde, den ein gemeinsames Kindermädchen berechnet, müssen Familien mit dem Babysitter einverstanden sein. Der endgültige Preis hängt von mehreren Faktoren ab, wie Erfahrung, Referenzen oder Training mit der Pflegeperson (die das Minimum immer überschreitet).


Die Gesamtausgaben werden schließlich durch die Anzahl der Familien geteilt. Auf diese Weise können sich Eltern bei der Aufteilung der Kosten einen etwas höheren Stundenpreis leisten, was die Möglichkeiten erweitern und sicherstellen kann, dass das Profil des Kandidaten am geeignetsten ist.

Wie funktioniert das Teilen von Kindermädchen?

Sie können einen Babysitter mit Personen teilen, die wir zuvor getroffen haben: Freunde, Familie oder Kollegen. Wenn diese Option nicht möglich ist, können Sie zur Option Online-Plattformen zur Suche nach Familien in unserem Gebiet, das an dieser Alternative interessiert ist.

Sobald wir die Familie kontaktieren, ist das von grundlegender Bedeutung persönlich treffen.
Es liegt auf der Hand, wenn zwischen den Eltern kein Vertrauen besteht, ist es nicht ratsam, ein Kindermädchen zu teilen. Familien müssen bleiben, um sich zu treffen, um zu bestätigen, dass ihre Bildungswerte liegen in derselben Linie und prüfen, ob sie Dinge gemeinsam haben.

Sobald die Bedürfnisse der beiden Parteien analysiert wurden, erfolgt die Auswahl der Kängurus für Suchen Sie nach dem idealen Kandidaten. Es ist vorzuziehen, dass die gemeinsame Kinderfrau über Erfahrung, Referenzen und Schulungen im Zusammenhang mit der Kinderbetreuung verfügt. Online-Plattformen ermöglichen es uns, Filter zu erstellen, indem die verschiedenen Suchkriterien markiert werden.

Wenn Familien eine Nanny finden, die ihren Bedürfnissen entspricht, sollten sie dies tun einen Vertrag schreiben in dem alle Details zu:
- Aufgaben der Kindermädchen
- Platzieren wo der Service angeboten wird. Stellen Sie bei einer Rotation der Familienhäuser eine Periodizität fest.
- Gehalt, Urlaub und Zuschlag
- Arbeitszeitplan

Vorteile, Kindermädchen zu teilen

- Der Hauptvorteil ist der wirtschaftliche Einsparungen, die 50% erreicht, wenn das Känguru mit einer anderen Familie geteilt wird.

- Drei von zehn Spaniern geben an, sie wären bereit, ihrer Nanny mehr zu zahlen, wenn sie ihre Dienste teilen könnten. Wenn es keine wirtschaftlichen Hindernisse gibt, können Sie eine auswählen professionelleres Profil. Auf diese Weise können wir sicherstellen, dass der Babysitter über langjährige Erfahrung, Referenzen und spezifische Qualifikationen verfügt. Sie können auch einheimische oder zweisprachige Kindermädchen wählen, mit höheren Preisen pro Stunde, aber den Vorteilen der Zweisprachigkeit für unsere Kinder.

- Wenn Sie die Kinderpflegerin teilen, können Kinder mit anderen Kindern gleichen Alters interagieren. Auf diese Weise ihre Sozialisationzusätzlich zu einem Klima des Vertrauens und größerer Einflussnahme. Sie werden lernen, toleranter zu sein und weniger starr zu sein.

- im Fall von möglicherweise unvorhergesehenWir haben nicht nur die Hilfe der gemeinsamen Kinderfrau, sondern auch eine zweite Familie.

Nachteile, Kinderfrau zu teilen

- wann Eines der Kinder wird krankWer kümmert sich um das Kindermädchen? Von dem Kind, das krank ist oder von denen, die nicht krank sind? Um Missverständnisse zu vermeiden, ist es wichtig, dass sich die Familien zu diesem Punkt einigen, bevor sie sich für diese Alternative entscheiden, insbesondere wenn Kinder sehr jung sind und ihr Immunsystem zur Bekämpfung von Krankheiten weniger entwickelt ist.

- Wenn zwischen Familien keine fließende Kommunikation besteht, die Formel der gemeinsamen Nanny wird nicht funktionieren. Sie müssen in Bezug auf die Bildung von Kindern die gleichen Werte haben und bei möglichen Eventualitäten flexibel sein.

- Wenn die Wahl der richtigen Kinderfrau wichtig ist, ist es vielleicht wichtiger Familienauswahlprozess mit denen wir Ihre Dienste teilen. Sie müssen sich Zeit nehmen, um sich gut zu entscheiden, selektiv zu sein und eine Entscheidung nur dann zu treffen, wenn wir vollkommen überzeugt sind.

- Zum Zeitpunkt Wählen Sie die Urlaubszeit ausFamilien müssen nicht nur mit dem Babysitter, sondern auch miteinander verhandeln.

Video: Baby Born Interactive 819197 | Zapf Creation | Demo und Review | deutsch


Interessante Artikel

So funktionieren die Gehirne von Kindern mit ADHS

So funktionieren die Gehirne von Kindern mit ADHS

Sicherlich hatten Sie während Ihrer Schulzeit einen Partner, der immer Hausaufgaben verließ, keine unterschriebenen Prüfungen mitbrachte, Bücher verlor, im Unterricht redete oder oft in den...