Neue Sucht: Internet und soziale Netzwerke

Die enormen Vorteile, die das Einbeziehen von Technologie in den Alltag der Menschen mit sich bringt, sind unbestritten. Kinder, Jugendliche und Jugendliche sind es gewohnt, die Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) von klein auf zu nutzen und ihre Nutzung zu normalisieren. In den letzten Jahren sind jedoch die Probleme im Zusammenhang mit dem Verlust von Privatsphäre und Datenschutz sowie das süchtig machende Internetverhalten gestiegen.

Diese Art von Verhalten ist im Wesentlichen durch ein Verhaltensmuster definiert, das durch den Verlust der Kontrolle über die Nutzung des Internets gekennzeichnet ist. Nun, die Verwendung dieser Begriffe "Sucht nach neuen Technologien" verursacht in der Bevölkerung große Besorgnis, aber Ist dieser Alarm berechtigt?Inwiefern führt der Einsatz von Technologie zu negativen Folgen für unsere Kinder?


Krankheitsbezogene Obsessionen mit IKT

Zweifellos zeigen manche Jugendliche manchmal Verhaltensweisen und Verhaltensweisen, die völlig aus dem Gleichgewicht gebracht werden, um kranke Obsessionen zu erreichen, wie z. B. die vorrangige und entscheidende Akquisition der neuesten technologischen Innovation oder das absolute und zwingende Bedürfnis nach absolutem Engagement für soziale Netzwerke als Element von Kommunikation und Sozialisation. In diesen Fällen tritt es auf eine Überreizung des Kindes gegenüber dem Internet Dies kann eine Überlastung des zentralen Nervensystems verursachen, die sich in Form von Nervosität, Unruhe und Reizbarkeit äußert.

Auf der anderen Seite weisen verschiedene Foren und wissenschaftliche Literatur darauf hin, dass die übermäßige Nutzung des Internets zu erheblichen Gesundheitsrisiken sowie zu Abhängigkeit von anderen Substanzen oder anderen Verhaltensweisen, wie z pathologisches Spiel. Darüber hinaus legen einige Studien nahe, dass 86% der Menschen die eine Art entwickelt haben Internetsucht stellt andere psychische Störungen dar, was die diagnostische Behandlung erschwert.


3 Arten von Internetsucht

In diesem Sinne wurde in einem vor kurzem vorgeschlagenen Vorschlag diese Art der Sucht als missbräuchliche Nutzung des Internets in der EU veröffentlicht Journal of Psychiatrund, Autor Jerald J. Block, nannte es ein Spektrum von Zwangsstörungen.
In seinem Vorschlag, Block, wurden drei Subtypen der Internetsucht unterschieden:

- Übermäßiges Spiel.
- Sexuelle Sorgen (Cybersex).
- Übermäßiger Versand von Nachrichten (per E-Mail, Chats, SMS ...).

Symptome der Internetsucht

In jedem Fall zeichnet sich diese Art von Verhalten wie jede andere Sucht durch die folgenden Hauptsymptome aus:

- Übermäßiger Gebrauch: verbunden mit dem Verlust des Begriffs der Zeit und der Grundbedürfnisse

- Abstinenz: Dies beinhaltet Gefühle der Wut, Wut, Impotenz oder Depressionen, da keine Verbindung zum Internet besteht.


- Toleranz: Die Benutzer erhalten eine größere Widerstandsfähigkeit und Toleranz gegenüber der Freude, die ihnen die Nutzung des Internets verschafft, wobei sie nach und nach eine leistungsfähigere Ausrüstung benötigen und Stunden vor dem Computer benötigen.

- Negative Auswirkungen: Das wirkt sich auf das tägliche Leben des Kindes aus, wie häufige Diskussionen, Lügen, soziale Isolation, Müdigkeit, geringe akademische Leistungen usw.

Rat und Empfehlung zur Behandlung der Internetsucht

Wenn wir davon ausgehen, dass unsere Kinder eines dieser Symptome haben, finden wir großen Widerstand und Ablehnung, wie bei jedem anderen süchtig machenden Verhalten, das eine Person erleidet. Sie minimiert das Problem und sucht nach allen möglichen Gründen, um ihre Internetverbindung zu legitimieren .

In vielen dieser Fälle ist es ratsam, zur Beurteilung eines Spezialisten zu gehen, wenn wir verstehen, dass wir die Kontrolle über die Situation verloren haben oder das Problem zu spät erkannt haben.

In einigen Empfehlungen geht es darum, die Verbindungsgewohnheiten des Kindes zu brechen. Dafür können wir Eltern einige Voraussetzungen üben:

- Setzen Sie sich realistische Ziele und Zeitpläne, die es den Minderjährigen ermöglichen, ihre Zeit zu steuern und die Situation zu kontrollieren.
- Lernen Sie die Nutzung des Internets kennenAls Trainings- und Informationsquelle und nicht nur als Element von Freizeit, Spaß und Freizeit.
- Bitten Sie unseren Sohn, eine Liste der Hauptprobleme aufzulisten verursacht durch Sucht und den Hauptvorteilen, nicht dauerhaft verbunden zu sein.
- Abstinenz bei der Verwendung der Anwendung was benutzt du sonst noch?
- Informieren Sie uns über die Werkzeuge und Präventionsressourcen.
- Sprechen Sie mit unserem Sohn über das Internet
- Tritt einer Unterstützungsgruppe bei
- Familientherapie

Ricardo Lombardero Calzón. Rechtsanwalt, Mediator und Coach. Mitbegründer von Lomber Soluciones Cybermobbing

Video: Gefahren sozialer Netzwerke einfach erklärt (explainity® Erklärvideo)


Interessante Artikel

Die Bedeutung und Risiken der Familie in Krisenzeiten

Die Bedeutung und Risiken der Familie in Krisenzeiten

In Zeiten der Wirtschaftskrise die Familie in unserer Gesellschaft weiterhin an erster Stelle stehen, mit starken familiären Bindungen, um einander zu helfen. Also, Die Bedeutung der Familie in...

Wie man sich um die ersten Zähne des Babys kümmert

Wie man sich um die ersten Zähne des Babys kümmert

Der längere Gebrauch des Schnullers und der Flasche sowie der dauerhafte Konsum von Säften oder falsche Hygiene in den ersten Monaten Ihres Babys können viele Probleme bei der oralen Entwicklung...