Kreativität: Eigenschaften einer kreativen Person

Die Kreativität es ist nicht etwas, das sich nicht ausschließt von einer Art von Menschen, noch ist es mit einer menschlichen Tätigkeit an sich verbunden. Obwohl manche Menschen mit Kreativität mehr geboren werden können als andere, weil sie mehr von ihrem linken Teil ihres Gehirns beanspruchen, ist es auch wahr, dass sie gelernt werden können, kreativ zu sein. Es gibt jedoch eine Reihe von 7 gemeinsamen Funktionen, die von geteilt werden Kreative Menschen.

Die Balance zwischen kreativer Fähigkeit

Kreativität erfordert die Umsetzung und Ausgewogenheit von drei Arten von Fähigkeiten: synthetisch, analytisch und praktisch.

1. Die synthetische ist, was wir normalerweise betrachten Kreativität: Die Fähigkeit, über das Normale hinauszugehen, was jeder weiß oder vermutet, um neue und interessante Ideen zu generieren. Gute synthetische Denker sehen Verbindungen, die andere nicht sehen.


2. Analytik ist die Fähigkeit, Ideen zu analysieren und zu bewerten, die das Beste erkennen.

3. Die Praxis Ist es das, was Sie erkennen lässt, wenn eine Idee an andere "verkauft werden kann oder nicht".

7 Eigenschaften einer kreativen Person

Vielleicht ist es etwas schwer zu definieren, aber wenn wir die Leute analysieren, die sich durch ihre Kreativität hervorgetan haben, könnten wir diese Merkmale gemeinsam finden. Dies hilft uns zu entdecken, ob unser Sohn ein kreatives Genie hat.

1. Es stellt in Frage, was jeder akzeptiert.
Diejenigen, die es wagten, die von allen akzeptierten Ideen in Frage zu stellen, wurden kritisiert oder sogar verfolgt, obwohl sie später alle anerkannten. Wenn wir alles akzeptieren, ohne es zu hinterfragen, werden wir es niemals sehen verschiedene Alternativen. Wenn unsere Kinder fragen, fragen sie einfach nach Erklärungen für das, was wir akzeptieren, ohne zu fragen.


In diesem Fall üben sie auf ihre Weise die gleiche Unabhängigkeit aus wie die großen Wissenschaftler und Erfinder. Einstein betonte, dass diese Neugier der Kinder der Samen der Kreativität war. Beim Erwachsenen manifestiert und entwickelt es sich mit dem kritischen Geist. Es gibt viele Beispiele für dieses Merkmal, aber wir könnten zum Beispiel das sagen Die Brüder Wright forderten den alten Glauben heraus, dass die Menschheit niemals fliegen würde.

2. Erkennen Sie Muster und Gesetzmäßigkeiten.
Dies bedeutet, Ähnlichkeiten oder signifikante Unterschiede in Systemen, Objekten, Ideen, Ereignissen oder physikalischen Phänomenen wahrzunehmen. Indem wir nach diesen Regelmäßigkeiten suchen, versuchen wir, der Welt eine kohärente Form zu geben und uns auf Vorhersagen vorzubereiten. Das Erkennen von Verhaltensmustern im Unbekannten ist eine Möglichkeit, Ordnung im Chaos zu schaffen.

Die Wissenschaft ist voller Beispiele für diese kreativen Fähigkeiten. Als Gregor Mendel verschiedene Erbsenarten durchkreuzte, beobachtete er Regelmäßigkeiten, die ihn zu einer neuen Vorstellung von der Erbse führten Vererbung von Zeichen. Die tektonische Theorie Platten sind ein weiteres Beispiel dafür, wie die Korrespondenzen, die in den ozeanischen Böden gefunden wurden, die Wissenschaftler zu einer neuen Idee bezüglich der kontinuierlichen Veränderung der Erdkruste brachten.


3. Sehen Sie die Dinge anders.
Oder, das ist dasselbe, das Vertraute in einen Fremden zu verwandeln und ihn in einen Bekannten zu verpassen. Eine neue Perspektive Ein neues Bild In der Lage sein Sehen Sie das Neue in dem, was wir jeden Tag sehen. Dies ist auch ein Aspekt und eine Komponente der Kreativität. Der fähig ist, ein neues Adjektiv auf dem vor uns liegenden Tisch zu sagen, den Käfig aus der Perspektive des Kanarienvogels vorzustellen, gleichzeitig das Äußere und das Innere eines Telefons darzustellen, den Lauf der Zeit auf die Trauben zu malen eine Obstschale?

4. Stellen Sie sich neue Beziehungen vor.
Das Herstellen von Verbindungen ist so etwas wie der Moment eines Kriminalromans, in dem der Autor plötzlich die Beziehung zwischen zwei Ereignissen oder Charakteren darstellt. Durch das Erstellen von Assoziationen können wir Wissen auf neue Situationen oder Systeme anwenden, Schlussfolgerungen ziehen, Ursachen vorstellen. Edward Jenner zum Beispiel erkannte, dass die Pocken die Milchmädchen nie angegriffen haben, und indem sie eine Beziehung eingingen, indem sie sagten, dass die Immunisierung, die sie hatten, auf die gutartigen Kuhpocken zurückzuführen war, zu denen sie geführt hatte Idee der Impfung.

5. Risiko und Ausdauer.
Das heißt, es wagen, neue Wege zu beschreiten oder an neue Ideen zu denken, ohne vorher zu kontrollieren, was daraus resultieren kann. Kreative Menschen müssen ein Risiko eingehen können, ohne von der Angst, falsch zu sein, gepackt zu werden. Sie müssen auch Beweise haben, um eine Erfahrung zu wiederholen, wenn die ersten Ergebnisse nicht zufriedenstellend sind, oder wenn sie auf Schwierigkeiten stoßen.

Sowohl Columbus als auch Magellan, Marco Polo und andere Entdecker waren mit Risiken behaftet, als sie mit ihren Booten in unbekannte Gewässer gingen. Alexander Graham Bell unternahm neue Abenteuer, auch wenn er mit dem Telefon Erfolg hatte. Einige, wie die stählerne Lunge, funktionierten, andere wie das Fototelefon, nein. Fehler sind nützliche Informationen, da durch das Eliminieren möglicher Alternativen das Lösungsangebot eingeschränkt wird. Die grundlegendste Art zu lernen ist durch "Versuch und Irrtum": einen Schritt machen, fallen, aufstehen, einen weiteren Schritt machen ...

6. Nutzen Sie die Möglichkeiten.
Und das heißt, zu wissen, wie man unerwartete Ergebnisse nutzen kann. Es scheint, dass der kreative Mensch weiß, wie er Dinge sieht, die zufällig passieren, und Pasteur sagte bereits, dass der Zufall nur vorbereitete Köpfe bevorzugt. Charles Goodyear entdeckte den Kautschukvulkanisationsprozess durch Zufall. Ich experimentierte mit verschiedenen chemischen Substanzen und versuchte Anwendungen für jungfräulichen Kaugummi zu finden. Eines Tages fielen versehentlich ein paar Tropfen Gummi auf einen heißen Herd. Als er sah, wie der befleckte Bereich aussah, fiel ihm ein, dass die Hitze sein Problem lösen würde.

7. Arbeiten Sie als Team.
Für jeden, der Kreativität als etwas Individuelles ansieht, mag es seltsam erscheinen, aber auch die Geschichte wissenschaftlicher Entdeckungen lässt darauf schließen. Ein Netzwerk ist stärker als der Satz von Threads. Teams dienen dazu, Ideen, Standpunkte, Fragen und Anregungen auszutauschen. Das Team ist wichtig für den Kontrast, um Perspektiven zu bereichern und Fehler zu erkennen.

Marisol Nuevo Espín

Video: 6 Dinge, die nur hochkreative Menschen verstehen würden! | Tippformativ


Interessante Artikel

Dialyse bei Kindern, was sind diese Behandlungen?

Dialyse bei Kindern, was sind diese Behandlungen?

Kein Vater mag es, seinen Sohn im Krankenhaus zu sehen, aber manchmal gibt es keine andere Möglichkeit, als sie in diese Zentren zu bringen, um ihre Gesundheit zu erhalten. Die Härte einiger...

Die Großeltern und ihre Beziehung zur Familie

Die Großeltern und ihre Beziehung zur Familie

Von Anfang an müssen wir die Grenzen gut festlegen, was uns helfen wird, eine freundschaftlichere Beziehung zu haben Großeltern, Eltern und Enkelkinder. Eine Versuchung besteht darin, dass die...

Die Schulen geben nur ungern Fälle von Mobbing zu

Die Schulen geben nur ungern Fälle von Mobbing zu

Die Mobbing Es ist definiert als Einschüchterung und Misshandlung von Schulkindern, die im Laufe der Zeit wiederholt und aufrechterhalten werden, fast immer fern der Augen von Erwachsenen, mit der...