Die ersten Babyzähne

Wenn Ihr Baby in letzter Zeit eine gewisse Tendenz hat, seinen Mund offen zu halten, übermäßig zu tröpfeln, versucht, alles zu saugen, was er findet, und seinen Finger ständig im Mund hat, treten wahrscheinlich die Zähne aus. Das durch Zahnfleischschmerzen verursachte Gejammer ist nichts anderes als die Ankündigung des nächsten Auftretens ihrer erste Zähne. In jedem Fall ist es möglich, Ihre Beschwerden in diesem Stadium zu lindern.

Zwischen vier und fünf Monaten beginnen Kinder in der Regel die ersten Symptome zu zeigen, die darauf hindeuten, dass ihre Kinder ankommen. erste Zähne. Diese Babyzähne sind nicht die von Erwachsenen: Während Mutter und Vater glatt sind, haben die ersten Zähne des Babys eine gesägte Form, die es ihm ermöglicht, Nahrung zu schneiden, bis seine kleinen und effektiven Zähne herauskommen.


Zahn in Sicht! Die ersten Babyzähne

In den meisten Fällen werden zuerst die beiden mittleren Zähne darunter erscheinen. Danach werden die beiden mittleren nach einer Weile eintreffen, gefolgt von der unteren oder oberen Seite. Bis zwei Jahre wird nicht die komplette Zahnprothese.

Wir werden feststellen, dass unser Baby seine ersten Zähne bekommt, weil sein Zahnfleisch leicht entzündet ist, sogar etwas mehr als normal, obwohl sie auch hart und weißlich sein können. Ihr Speichelfluss nimmt zu, da Ihre Speicheldrüsen mit einer abwechslungsreicheren Ernährung mehr arbeiten als zuvor. Aber er wird weniger essen: jede Reibung, selbst die eines weichen Breis, wird ihn stören. Und weinen Sie mehr als üblich, vielleicht wegen Zahnfleischschmerzen oder auch sehr wahrscheinlich wegen der lästigen Bissbisse, die normalerweise in diesem Stadium auftreten. Und es ist so, dass ein größerer Speichelfluss in der Regel dazu führt, dass der Säuregehalt der Exkremente steigt (wir werden es durch den Säuregeruch bemerken) und folglich die Haut des Esels bei seinem Kontakt gereizt wird.


Lustige Mahlzeiten für die Zähne des Babys

Bei den Mahlzeiten müssen wir heutzutage mehr Geduld haben als sonst. Das Kind wird nicht viel Lust haben zu essen, also werden wir versuchen, es nicht zu sehr zu überfordern. Immerhin wird das Schlimmste in wenigen Tagen passieren und nach und nach wird er nur noch Appetit bekommen.

In jedem Fall müssen wir es vermeiden, übermäßig saure oder sehr heiße Speisen zu geben, damit Ihr Mund, der zu dieser Zeit besonders empfindlich ist, nicht schmerzt. Daher können wir diese Tage als Entschädigung nutzen, um Ihnen Ihre Lieblingsmahlzeiten anzubieten oder sogar unsere gesamte Artillerie auszuschalten. Wenn wir bisher versucht haben, Ihren Mahlzeiten Spaß zu bereiten, müssen wir Sie jetzt mehr denn je unterhalten, wenn wir möchten, dass das Kind für einen Moment die Ärgernisse vergisst, die ihn so sehr belasten.

Wie beruhigt man die Beschwerden der ersten Zähne des Babys?

In Bezug auf ihr ständiges Schmollen sollten wir ihnen nicht zu viel Bedeutung beimessen. Heutzutage ist das Baby besonders verärgert, zum Teil weil es das Gefühl hat, dass sein Zahnfleisch ein Eigenleben hat, und weil es beim Schlafen nicht einschlafen kann. Wenn Sie weniger schlafen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie sich sehr müde fühlen und Ihre Erschöpfung es mit Tränen zeigt.


Um Schlafstörungen zu vermeiden, sollten wir versuchen, ihn durch angenehme Liebkosungen und spezielles Verwöhnen zu beruhigen. Wir können Ihnen auch beim Einschlafen helfen, indem Sie Ihren Lieblingsschnuller etwas kühler als normal anbieten. Wenn wir es ein paar Minuten in den Kühlschrank legen, wird sich unser Kleiner sicher bedanken. In kurzer Zeit werden Sie sich nicht unwohl fühlen.

Wirksame Lösungen für das Unbehagen beim Zahnen

Zu den Lösungen, die auf dem Markt zur Linderung von Zahnfleischschmerzen bei unserem Baby gefunden werden können, gehören Beißringe und Zahngele. Diese Produkte sind in jeder Apotheke leicht zu finden, daher ist ihre Wirksamkeit an die Erschwinglichkeit gebunden. Aber vielleicht liegt die beste Lösung genau in unserer Hand. Der Finger von Mama oder Papa kann für die Kleine eine Erlösung sein. Besonders wenn wir eine sanfte Massage mit dem Zahnfleisch durchführen, nachdem wir es in kaltes Wasser gelegt haben. Wenn etwas in diesen Fällen helfen kann, ist die Kälte, weil es möglich ist, sehr lokalisierte Bereiche zu betäuben.

Nach sechs Monaten gibt es zum Zeitpunkt des Essens eine andere einfache Lösung, und es ist Joghurt zu geben, da sie kälter sind als Brei. Wenn wir ihm jedoch Haferbrei geben wollen, ist ein guter Trick zu essen, wenn man in jeden Löffel Haferbrei ein wenig Joghurt auf die Löffelspitze setzt

Tipps für den Ausgang der ersten Zähne des Babys

- Es ist normal, dass das Baby 37'5 ° Fieber hat, sogar ein paar Zehntel mehr, wenn mehr als ein Zahn herauskommt. Außerdem sind Babys in diesem Stadium anfälliger für Erkältungen, Otitis, Laryngitis usw., da sie weniger Abwehrkräfte haben.

- Auf dem Markt finden wir Zähne und Gele, die die Beschwerden des Babys lindern in dieser ersten Etappe des Zahnens. Wir können auch zur Homöopathie (mit Produkten wie Chamodent, die das Zahnfleisch unterstützt) und Medikamenten wie Apiretal oder Dalsy nachts schlafen.

- Wenn wir den Flaschensauger in den Kühlschrank stellen Unser Baby wird vor der Verwendung in der Lage sein, Lebensmittel zu sich zu nehmen, die nicht heiß sein müssen, wie zum Beispiel Fruchtsaft, und gleichzeitig die Schmerzen durch die schmerzstillende Wirkung der Kälte zu lindern.

- Unser Sohn kann den Tag damit verbringen, Dinge zu beißen um ihr Unbehagen zu lindern. Genau aus diesem Grund müssen wir zu diesem Zeitpunkt besonders aufpassen. Er konnte etwas absaugen, das er am Boden gefunden hatte, oder sich selbst in Gefahr bringen, indem er einen kleinen Gegenstand verschluckte. Sie müssen auch auf Hygiene achten, da Pilze im Mund auftreten können.

- Während dieser Zeit wird mehr sabbern und der Mundwinkel wird durch den Speichel gereizt. Es ist nicht so, dass er nicht weiß, wie er sich beherrschen soll, sondern weil er sich unwohl fühlt, kann er den Mund nicht schließen.

- Damit das Baby morgen keine Karies bekommt oder dass Ihre Zähne dunkler werden, werden wir versuchen, Ihnen keine Schnuller mit Zucker oder Honig anzubieten, um Ihre Zähne gesund zu halten. Wenn Sie auch dazu neigen, mit der Flasche im Mund einzuschlafen, sollten Sie sie entfernen, da einige Flüssigkeiten den Zahnschmelz Ihres ersten Gebisses beschädigen und Hohlräume in der Flasche verursachen können.

- wenn wir die Beschwerden des Babys lindern wollen Jetzt, wo Ihre ersten Zähne ankommen, ist es möglich, etwas völlig Neues auszuprobieren. Wir können Ihr Zahnfleisch mit großen gefrorenen Früchten massieren. Sie halten sie immer zwischen unseren Fingern und vermeiden, dass das Kind sie schlucken kann und das erstickt, wenn es mehr als je zuvor zum Saugen braucht.

Teresa Pereda

Video: Zahnung, wenn die Zähne kommen - Der Kinderarzt vom Bodensee


Interessante Artikel

Wie man Geschwisterkämpfe handhabt

Wie man Geschwisterkämpfe handhabt

Die Kämpfe zwischen Brüdern von 6 bis 12 Jahren, schädlich und störend im Aussehen, machen wirklich aus ein Hilfsmittel, damit sie in ihrem Gefühl der Geselligkeit ausgebildet werden, Kennen Sie die...

Lancia vertreibt die S-Version von Voyager in Spanien

Lancia vertreibt die S-Version von Voyager in Spanien

Có vô số dịp trong cuộc đời của con cái chúng ta, trong đó chúng ta không thể phân biệt được giữa một sự khẩn cấp thực sự của một nỗi sợ hãi đơn giản. Vì lý do này, thật tốt khi có một số khái niệm...