Warum feiern wir den Vatertag und was ist seine Geschichte?

Die Vatertag Es wird seit Jahren auf der ganzen Welt gefeiert, aber normalerweise zu unterschiedlichen Terminen. ¿Sie kennen den Ursprung dieser schönen Party den Eltern für ihre Arbeit danken Wir erzählen Ihnen, wann die Geschichte, die den ersten Vatertag gefeiert hat und warum in Spanien genau der 19. März ist.

Die Geschichte des Vatertags

Wie sie sagen, Die Feier des Vatertags wurde 1910 in den Vereinigten Staaten geboren. Es war eine Tochter, Sonora Smart Dodd, die sie fast ohne es zu wissen erfunden hat, als sie sich bei Ihrem Vater für all die Anstrengungen bedanken wollte, die er unternommen hatte, um sie zu erziehen und sie auf einer Farm im Staat Washington aufwachsen zu sehen.


So war es das Muttertag von 1909, als Sonora gesagt wurde "Warum nicht auch einen Tag für die Eltern haben? " und schlug vor, am Geburtstag seines persönlichen Helden, seines Vaters, zu feiern: am 5. Juni. Er fand jedoch nicht viel Unterstützung, da es sich um das genaue Datum handelte und dieselbe Sonora ermutigte seine Freunde zu feiern, wann sie wollten.

Es war 1924, als Präsident Calvin Coolidge es erklärte nationale FeierObwohl Präsident Lyndon B. Johnson erst 1966 den dritten Sonntag im Juni als Datum für die Feier des Vatertags in den Vereinigten Staaten proklamierte.

Vatertag in Spanien

Die Geschichte dieser Ephemeride in Spanien ist jedoch anders. Spanien feiert am 19. März zusammen mit Andorra, Belgien, Bolivien, Kroatien, Honduras, Italien, Mosambik und Portugal den Vatertag. Der Tag von San Jose.


Wie viel Geschichte war es im Jahr 1948, als eine Lehrerin namens Manuela Vicente Ferrero beschloss, einen Tag in ihrer Schule zu veranstalten, um der Universität zu gratulieren Eltern für ihre Arbeit in der Erziehung ihrer Kinder. Die Idee war seine, wenn auch von anderen Eltern ermutigt: Sie wollten eine Feier wie den Muttertag.

Also beschloss er, diesen Tag weiter zu feiern 19. März, Tag von San José, das ist der Tag des Vaters Jesu Christi gemäß der christlichen Tradition. Der Grund war, Joseph als Modell eines Vaters und eines christlichen Familienoberhauptes zu betrachten, bescheiden und fleißig.

Die Wahrheit ist, dass die Feier, die eine Messe, die Lieferung von Geschenken und ein kleines Kinderfest umfasste, sich in der Gegend entzückte und bald verbreitete und sogar in Zeitungen der damaligen Zeit erschien, in denen Manuela selbst schrieb, um andere Schulen zu fördern diesen festlichen Tag zu feiern. Noch 1951 befragten sie diesen Lehrer bei Radio Nacional, um die "Geschichte" dieser Feier zu erzählen.


Während wir diese Geschichten lesen, haben wir beobachtet, wie sowohl in Spanien als auch in den Vereinigten Staaten diese Feier aus dem Wunsch entstand, zu gratulieren Ich danke den Eltern für ihre Arbeit mit den Kindern. Es war einige Zeit später, als der Farbstoff der Geschenke hinzugefügt wurde.

In Spanien beispielsweise wurde die Partei bald von den legendären Galerias Preciados und El Corte Inglés unterstützt, die sich bald im ganzen Land ausbreiteten, populär wurden und zu einem Nationalfeiertag wurden, an dem Kinder Geschenke und Geschenke machten Überraschungen für die Eltern und bei denen es auch in vielen Fällen gelungen war, Pläne in der Familie zu machen. So machen wir heute weiter.

Angela R. Bonachera

Sie könnten auch interessiert sein:

- 19. März, Pläne für den Vatertag

- Emotionales Video zum Vatertag

- Beteiligte Eltern: die neue Rolle des Vaters

- Wie man Vertrauen zwischen Eltern und Kindern aufbaut

- 10 Fehler, die Eltern mit unseren Kindern machen

<

Video: Was ist Christi Himmelfahrt?


Interessante Artikel

Führungsstile: Führertypen

Führungsstile: Führertypen

Sei ein Anführer Es bedeutet, über eine Reihe von Fähigkeiten und Fähigkeiten zu verfügen, die es ermöglichen, eine Gruppe von Personen auf organisierte Weise zu führen ein gemeinsames Ziel...

Farben gegen Legasthenie

Farben gegen Legasthenie

Unbeholfen, langsam, problematisch ... sind nur einige der Begriffe, mit denen Kinder definiert werden, die an bestimmten Lernproblemen leiden. Sie sind nicht in der Lage, mit der gleichen...