Ideen, von Kindern Verantwortung zu fordern

Verantwortung fordern Kinder sind eine Fähigkeit der Eltern, die mit Disziplin und Verständnis getan werden muss. Das Problem entsteht, wenn die Eltern eine ambivalente Haltung einnehmen: Zum einen schützen sie die Kinder, indem sie alle Probleme lösen und alles für sie tun, und zum anderen lassen sie sie ungeschützt und ohne dafür vorbereitet zu sein, den Gefahren ausgesetzt der Umgebung: Internet, Fernsehen, Nachtzeit ...

Für eine angemessene Entwicklung eines Kindes ist es wichtig, dass die positive Überlegung unbedingt ist: dass Eltern und bedeutende Erwachsene das Kind bedingungslos akzeptieren, dass sie es für sich selbst lieben und wertschätzen und nicht für das Gute oder das Böse, das er tut. Die positive Rücksicht der Eltern hängt oft vom Verhalten und den Erfolgen des Kindes ab.


Ein Auftrag nach sechs Jahren ermöglicht es den Fünfzehnern, es als logisch anzusehen, zu Hause zusammenzuarbeiten. Wenn wir dagegen warten, bis es älter ist, um es zu fordern, wird es im Erwachsenenalter viel schwieriger.

Im Fall der Präadoleszenten müssen wir ihnen helfen zu entdecken, dass die wahre Persönlichkeit bewiesen wird, indem sie wissen, wie sie verantwortlich sind, und wissen, wie sie Nein sagen.

Anspruchsvolle Verantwortung für Kinder entsprechend ihrem Alter

Zwischen sechs und sieben Jahrenkann das Kind viele Aufgaben übernehmen. Zum Beispiel zu Hause: Nehmen Sie den Müll heraus, stellen Sie den Tisch auf, machen Sie Ihr Bett jeden Tag, holen Sie das Bad auf, wenn Sie es benutzt haben, oder kümmern Sie sich um ein Haustier. Auch in der Schule: Schreibe Aufgaben für den nächsten Tag auf, kümmere dich um das Material ...


Nach neun oder zehn Jahren Wir können Ihnen auch beibringen, wie Sie an familiären Entscheidungen teilnehmen können. Geben Sie einen Bericht über das Geld, das Sie erhalten, legen Sie einen Studienplan fest und erfüllen Sie ihn. *

Mit elf oder zwölf Jahren Wir können sie über familiäre Bedenken informieren und um ihre Meinung zu den Dingen fragen, die alle betreffen. Wir können ihnen helfen zu lernen, Entscheidungen zu treffen, indem sie ihnen viele Möglichkeiten bieten, kurz-, mittel- und langfristig Entscheidungen zu treffen.

Verantwortlichkeiten, für die ist es noch zu früh?

Das Erfordernis der Verantwortung muss dem Alter entsprechen und muss progressiv sein, so dass es bei Eintritt der Pubertät sehr wenige Dinge gibt, bei denen wir ihnen keine Verantwortung geben sollten. Wir sollten es nach Möglichkeit vermeiden, sich für sie zu entscheiden oder übermäßig in ihre Entscheidungen einzugreifen. Wir müssen jedoch auch bereit sein, Autorität in den Fällen auszuüben, in denen die getroffene Entscheidung ihnen ernsthaft schaden kann. Wenn sie groß werden, müssen Eltern in der Lage sein, "loszulassen", wodurch sie mehr Autonomie und Entscheidungsfähigkeit erhalten. Wir müssen ihnen auch beibringen, wie sie Freiheit erlangen können, wenn sie zeigen, dass sie verantwortlich sind.


Aber wir werden dem Alter des Kindes entsprechend handeln. So schädlich wie übermäßiger Schutz kann es sein, das Kind mit Verantwortlichkeiten zu belasten, die ihm nicht entsprechen. Wenn sich ein Kind mit einer Behinderung in der Familie befindet, müssen die Brüder aufgefordert werden, zusammenzuarbeiten, ohne sich jedoch ausgeschlossen zu fühlen oder sich ihrer Möglichkeiten entziehen zu müssen.

Dra. Teresa Artola González. Professor Universitätszentrum Villanueva

Video: Verantwortung übernehmen - ist einfach zu lernen


Interessante Artikel

Fünf günstige Babybadewannen, ideal zum Kaufen

Fünf günstige Babybadewannen, ideal zum Kaufen

Das Baby kommt an und plötzlich merkt man die Menge neue Objekte, die Sie zu Hause benötigen: die Wiege, der Wickeltisch, der Kinderwagen und natürlich die Badewanne für das Badritual. Wissen Sie...

Der psychologische Missbrauch im Paar

Der psychologische Missbrauch im Paar

Der psychologische Missbrauch im Paar Es ist eine Art von Gewalt mit sehr ernsten und gefährlichen Folgen, die normalerweise selbst für die Missbrauchten, die sich schuldig fühlen, entwertet usw....

9 Schlüssel, um den Schlaf des Babys zu verbessern

9 Schlüssel, um den Schlaf des Babys zu verbessern

Es ist logisch, dass wir, obwohl unser Sohn sehr klein ist, ihn daran gewöhnen wollen, während der Ruhezeiten ruhig zu bleiben. Es ist anstrengend, die Nächte wach zu verbringen, daher kommt es zu...