Die Überlastung außerschulischer Aktivitäten: Belohnung oder Bestrafung

Nach langen Ferien kehren die Kinder zu ihren üblichen Aufgaben zurück: Schule, Zeitplan, Hausaufgaben und Hausaufgaben. außerschulische Aktivitäten. Letztere sollen die Zeit des Kindes außerhalb ihres schulischen Zeitplans als Ergänzung ihrer Entwicklung und ihres Wachstums einnehmen.

Sie nehmen ein Mittel zugunsten der Eltern an, nämlich dass sie oft aufgrund der Arbeit einen Ort brauchen, an dem sie die Kinder verlassen können, und diese haben die Möglichkeit, die Zeit in Gesellschaft mit anderen Freunden zu verbringen, die sich von denen des Unterrichts unterscheiden. Aber überladen wir die Kleinen mit außerschulischen Kursen? Und wie wählt man das Kind aus, das am besten zu ihm passt?

Der Psychopädagoge Mar García vom Valencianischen Institut für kreative Pädagogik erklärt Thisfamilywelove, dass die außerschulische Aktivitäten "Sie versuchen, das Lernen des Kindes aus einem spielerischen Blickwinkel fortzusetzen, das heißt, es ersetzt nicht die Schule oder das Erlernen von Schulinhalten, sondern es wird eher eine sozialere Entwicklung des Kindes angestrebt."


Wählen Sie die entsprechende außerschulische Aktivität aus

Für die außerschulische Aktivität, die Sie aus dem fast unbegrenzten Angebot auswählen können, das derzeit auf dem Markt verfügbar ist, müssen wir berücksichtigen, dass diejenigen Personen ausgewählt werden sollten, die eher der Persönlichkeit der Kinder entsprechen oder die ihre Ausbildung ergänzen. Auf die gleiche Weise muss vermieden werden, die zu wählen, die die Eltern gerne gemacht hätten, damit das Kind nicht die Träume oder Erwartungen der Erwachsenen erfüllen muss.

Wert der Verpflichtung: Wählen Sie das außerschulische

Obwohl es nicht allzu oft vorkommt, wählt ein Kind, wenn es sich für einen außerschulischen Lehrgang entscheidet, und sagt uns nach einiger Zeit, dass es aufhören möchte, den Besuch zu beenden. Viele Eltern fragen sich, was sie tun sollen. "Es ist sehr wichtig, den Wert der Verpflichtung zu vermitteln, aber das kann nur erreicht werden, wenn wir die Aktivität zuvor der Entscheidung des Kindes überlassen haben." Wenn er seine Wahl getroffen hat und mit ihm die Zeit vereinbart hat, wäre das richtige für ein gutes persönliches Wachstum des Kindes das Bestehen dieses Trimesters, solange wir nicht mit Missbrauch oder Mobbing konfrontiert sind. In diesem Fall sollten wir andere Maßnahmen ergreifen.


Vermeiden Sie es, Ihr Kind mit einem Übermaß an außerschulischem Bereich zu überlasten

Obwohl außerschulische Aktivitäten ihre Vorteile haben, da sie ein Mittel zur Ergänzung ihres Trainings sind, haben sie auch Nachteile, vor allem, wenn wir versuchen, alle Lücken zu schließen, die Kinder frei haben.

Dieses Bestreben, die gesamte mögliche Zeit der Kinder zu nutzen, lässt uns Raum für etwas so Wichtiges wie Spielen, Spaß haben, bei Freunden oder bei der Familie sein. Daher muss versucht werden, dass die Aktivitäten Zeit für das Fernsehen, Tablet oder Computer beanspruchen, anstatt sie aus dem Spiel oder aus dem Zusammenleben der Familie herauszunehmen.

Auf der anderen Seite müssen Kinder mit Begeisterung Ex-schulische Aktivitäten besuchen, weil sie es mögen und interessiert sind, aber niemals durch die Eltern verpflichtet. Sie müssen an der Auswahl der Aktivitäten teilnehmen. Diese sollten sich für ihren Unterricht interessieren, oft werden sie nach ihnen suchen oder sie nehmen, ihre Lehrer fragen und an den Treffen teilnehmen.


Wenn von den Kindern zu viel verlangt wird, kann dies schädlich sein. Es ist wichtig, dass Kinder nicht überprogrammiert werden. Sie müssen Prioritäten setzen, denn es muss Zeit sein, um zu spielen, Spaß zu haben, zu gehen, zu zeichnen ...

Bei älteren Kindern kann die Anhäufung außerschulischer Aktivitäten oder die Hingabe, die sie benötigen, um fortzufahren, während das Niveau steigt, Echtzeitstudien abbrechen oder wenn das Kind nach dem außerschulischen Unterricht mit dem Studium beginnt, zu diesem Zeitpunkt zurückgekehrt und zurückgekehrt sein Zuhause sein, zu müde sein, um eine konzentrationsbedürftige Zeit effektiv zu beginnen.

Hobbys und Hobbys müssen gefördert werden, aber es muss etwas sein, das für das Kind angenehm und motivierend ist oder zum Zeitpunkt des Studiums Ermüdung verursacht. Es geht darum, zu rationalisieren und zu wachsen, Aktivitäten zu reduzieren, nur bei dem zu bleiben, was dein wahres Hobby ist, oder es an den Wochenenden zu lassen.

Das außerschulische als Belohnung oder Bestrafung

Einige Eltern nutzen außerschulische Aktivitäten als Belohnung, die gar nicht schlecht wäre, oder als Bestrafung, die den Besuch verbietet, was gefährlich ist. Mar García sagt, dass "wir uns fragen, welches Ziel wir mit dieser Aktion verfolgen". Eine Bestrafung bezieht sich nicht auf das Verhalten, das wir korrigieren möchten, und die Konsequenz "Ja". Wenn das Kind die Prüfung "Partner" aufhört, weil er es nicht studiert hat Wir bestrafen ihn, ohne zum Tennis zu gehen, was muss er tun? Ich werde dieses Verhalten nicht auf diese Weise korrigieren. Wenn die außerschulische Aktivität gut für ihn ist, warum sollte er die Gelegenheit nutzen, um zu wachsen? zu lesen. "Dieser Ansatz auf Bildungsniveau wäre nicht der intelligenteste." Wenn ein Kind gegen eine Regel verstößt, hängt die Konsequenz idealerweise von diesem Verhalten ab.

Isabel Martínez
Hinweis:Mar García, Psychopädagoge des Valencianischen Instituts für kreative Pädagogik

Video: Cómo eliminar la FATIGA CRONICA / SÍNTOMAS / TRATAMIENTO ana contigo


Interessante Artikel

Die großartige Lehre des schlechten Lehrers

Die großartige Lehre des schlechten Lehrers

Nicht alle Eltern sind immer großartig, und wir machen nicht ständig Fehler. sowie nicht jeder Fachmann, der immer als Lehrer tätig ist oder ein "Herr", der unserem Sohn ein Hobby gemacht hat und...

Das beste Alter, um Werte zu vermitteln

Das beste Alter, um Werte zu vermitteln

Unter den sechs und zwölf Jahre - die Reife der Kindheit -Die Kinder haben eine natürliche Neigung, eine intensive Aktivität zu entwickeln. Sie sind die optimale Zeit, um die intellektuellen und...

Trampolin für Kinder Lesen Sie zuerst diese Tipps

Trampolin für Kinder Lesen Sie zuerst diese Tipps

Das gute Wetter, die Abende (und die Morgen) sind ewig mit den Kindern zu Hause, und wenn wir ein schönes bekommen Trampolin eine tolle Zeit haben Zweifellos ist es eine Option, wenn wir die haben...