Mütter in Form: die Bedeutung des Trainings in der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft Mütter werden oft für viele zukünftige Launen und Launen, mit der Erlaubnis, alles zu essen, was sie nicht regelmäßig essen würden, denn jetzt "müssen sie zu zweit essen". Hinzu kommt der Mangel an körperlicher Aktivität aufgrund der Befürchtung, dass das Baby einen Schaden erleiden könnte, oder aufgrund der mangelnden Mobilität der Mutter. So haben Mütter nach der Schwangerschaft ein paar Kilogramm mehr, die schwerer zu verlieren sind als neun Monate zuvor.

Der einzige Weg, um zu verhindern, dass sich der Körper mit a Schwangerschaft kümmert sich vom ersten Tag an um ihn. Wenn eine Mutter bereits Sport gemacht hat, bevor sie schwanger ist, kann sie dies weiterhin tun, und die Mutter, die keinen Grund hat, nicht anzufangen.


Darüber hinaus empfiehlt es sich, einen Experten zu konsultieren, welche Art von Lebensmitteln in der Schwangerschaft einzunehmen sind, um nicht mehr Heißhungerattacken zuzulassen und Probleme mit dem Eisen zu vermeiden.

Für Mütter, die ein wenig von ihnen vergessen oder ihre Pflege auf Öle und Cremes beschränkt ist, um Schwangerschaftsstreifen zu vermeiden, gibt es viel günstigere oder kostenlose Optionen, um sich von zu Hause aus zu kümmern.

Trainieren Sie in der Schwangerschaft

Um mit dem Training zu beginnen, gehen Sie einfach zu Fuß. Wenn Sie jedoch auch den Körper trainieren und für die Entbindung vorbereiten möchten, gibt es immer Anwendungen, bei denen das Training möglich ist, ohne das Haus zu verlassen. Darüber hinaus konzentrieren sich viele dieser Anwendungen nicht nur auf die Übungen, sondern auch auf die mentale Vorbereitung auf die Geburt.


Es geht um pränatale Sitzungen, die durch Videos verfolgt werden können in der Mitte der Schwangerschaft und mit einer spezifischeren Vorbereitung ab Woche 32 durchzuführen, um die Frau für die Geburt zu mentalisieren. Es ist auch wichtig zu wissen, welche Übungen nach der Geburt durchgeführt werden können.

Es reicht aus, einen zu machen Tabelle mit Übungen, die zwischen 7 und 20 Minuten dauern, so finden Sie immer ein Loch, so dass wir mit einer einfachen Matte das Wohnzimmer eines Hauses in ein Fitnessstudio verwandeln. Ziel dieser Übungen ist es, die Beweglichkeit und Kraft zu erhöhen und einen Ausgleich für die Schwangerschaft zu vermeiden.

Die Stadien des Trainings in der Schwangerschaft

Die erste Phase ist eine Korrekturphase mit Einführungsübungen zur Verbesserung der Technik. Dann folgen die grundlegenden Bewegungssitzungen, um Kompensation, Bewegung und Kraft zu verbessern und Verletzungen zu vermeiden. Sobald die grundlegendsten Übungen zusammengefasst sind, müssen Sie sich intensiver mit den kombinierten Bewegungen vertraut machen, um das Herz-Kreislauf-System zu aktivieren.


Das Programm wird durch asymmetrisches und mehrstufiges Training ergänzt, um die Koordination und eine Reihe von Fitnessübungen für die Nachgeburt zu verbessern. Darüber hinaus ist es in den letzten Wochen praktisch, sich auf Bewegungsübungen und Beckenboden zu konzentrieren, nicht nur um die Entbindung zu erleichtern, sondern auch um sich zu erholen.

Die Vorteile des Sports spiegeln sich sowohl in der Mutter als auch im Baby wider. Wenn die Mutter während der neun Monate der Schwangerschaft trainiert, sind ihre Chancen auf Kaiserschnitt, Schwangerschaftsdiabetes oder Bluthochdruck verringert und es wird leichter, ihr Gewicht zu halten. Auf der anderen Seite wird das Baby einer Sportmutter mit einer größeren Toleranz gegenüber der Geburt geboren, weniger Koliken haben und die Entwicklung des Gehirns verbessern.

Noelia Fernández Aceituno
Hinweis: Team von Mammutjägern

Video: Schwangerschaft Musik: Musik für ungeborenes Kind


Interessante Artikel

Tipps zum An- und Auskleiden Ihres Babys

Tipps zum An- und Auskleiden Ihres Babys

Das An- und Ausziehen Ihres Babys ist eine Aufgabe, die Sie fast mit geschlossenen Augen erledigen müssen. Zu Beginn kann es jedoch kompliziert sein, vor allem wenn Sie ein neues Elternteil sind. Die...