Der Erfolg konstruktiver Kritik in der Bildung, warum funktioniert das gut?

Die konstruktive Kritik ist einer der wichtigsten Werte dessen, was jetzt bekannt ist Bildungsinnovation. Ihre Ergebnisse auf emotionaler Ebene in der Kindererziehung sind außerordentlich positiv, da sie motivierend sind und zur Verbesserung beitragen.

Wir sind es gewohnt, Kritik als etwas Negatives zu sehen, wir mögen niemanden oder lassen uns gut fühlen. Ebenso neigen wir dazu, wenn wir etwas sehen, was wir nicht mögen, es zu kritisieren. Es sind jedoch leere Kritiken, die nicht dazu beitragen, sich zu verändern, zu verbessern oder zu wachsen, aber das einzige, was sie tun, ist, unser Selbstwertgefühl zu zerstören.

Kritiker sind sehr stark in unseren Beziehungen verankert, wenn wir aufhören zu denken und sicher sind, dass wir bis heute an diesem Tag Kritik von jemandem gemacht oder erhalten haben, entweder weil die Situation nicht wie erwartet war oder die Person es nicht ist Er hat sich so verhalten, wie er sollte, immer aus unserer Sicht.


Wenn wir uns auf Kinder konzentrieren, die sich in einem Lern- und Wachstumsprozess befinden, kommentieren sie in der Regel mehr als einen Fehler. Unsere Aufgabe als Eltern besteht darin, ihnen zu helfen, zu erkennen, zu korrigieren, zu wachsen, das Lernen zu fördern ... wir müssen den Wert konstruktiver Kritik in die Praxis umsetzen.

So hilft konstruktive Kritik in der Kindererziehung

Diese Art von konstruktive Kritik sie helfen positive Veränderungen erzeugen im Verhalten des Kindes, das ihm hilft, sich zu verbessern. Wenn wir eine konstruktive Kritik machen, zeigen wir Respekt vor der anderen Person. Wir möchten helfen, erkennen, dass etwas, das wir nicht mögen, und dass wir uns auf Argumente stützen, die das, was wir sagen, rechtfertigen und die Situation aus einem anderen Blickwinkel betrachten. ihre Zusammenarbeit ansehen und fördern.


Wenn unser Sohn einen Fehler macht, kritisieren wir ihn ohne weiteres. Wir legen Wert auf das, was er falsch gemacht hat: "Sie sind ein Esel, Sie haben einen Fehler gemacht", haben wir das Kind und Dieses Label geht in ihn hinein und untergräbt sein Selbstwertgefühl und die Möglichkeit der Veränderung und Verbesserung schließen, außerdem kann es Gefühle von Hass oder Groll wecken.

Im Gegenteil, die konstruktive Kritik hilft ihnen, sich zu verändern, es motiviert sie, es erneut zu versuchen, sich zu verbessern, um ihre Selbstwirksamkeit, ihr Selbstwertgefühl zu erhöhen und in Zukunft bessere Entscheidungen treffen.

Wie mache ich konstruktive Kritik?

Um eine Kritik positiv, dh konstruktiv durchzuführen und Veränderungssituationen zu erzeugen, die helfen, sich zu verbessern, anstatt zu disqualifizieren, müssen wir einige Dinge berücksichtigen:

1. Definieren Sie das Verhalten. Wir müssen uns auf ihr Verhalten konzentrieren, auf das, was wir ändern wollen, und nicht auf die Persönlichkeit des Kindes, der es nicht als Angriff betrachtet. Es ist besser zu sagen "Sie ärgern mich, wenn Sie schreien" als "Sie sind ein Schrei".


2. Machen Sie keine Schilder. Wenn wir das Kind mit einem Etikett versehen, schränken wir es ein, schließen die Änderungsmöglichkeiten ab und verinnerlichen es unbewusst, es glaubt und verhält sich danach. Wenn wir zu unserem Sohn sagen: "Sie sind eine Katastrophe", wird er am Ende daran glauben und sich so verhalten.

3. Betonen Sie das Positive. Es ist besser, sich auf das zu konzentrieren, was Sie erreicht haben, und die Anstrengung und Motivation zu verbessern. Anstatt das, was fehlt, ist es besser zu sagen: "Sie haben 3 Übungen gemacht. Sie müssen nur diese beiden korrigieren, bis Sie zwei schlechte Übungen haben "

4. Achten Sie auf die Formulare. Zum Zeitpunkt der Ansprache unseres Kindes müssen wir dies mit einem ruhigen Ton tun, ohne verletzende oder absolute Worte wie "immer", "alles", "nichts" * zu verwenden. Andernfalls wird die Nachricht Sie nicht erreichen, sondern nur mit den Formularen und Wir werden unser Ziel nicht erreicht haben.

Rocío Navarro Psychologe Direktor von Psicolari, integrale Psychologie

Video: Muskelfasertypen - Unterschied zwischen ST- & FT-Fasern - Typ I, Typ IIx & Typ IIa - rote & weiße


Interessante Artikel

Spiele und Spielzeug zum Lernen

Spiele und Spielzeug zum Lernen

Das Spiel ist von grundlegender Bedeutung für die kognitive Entwicklung von Kindern und der beste Weg, um mit ihrer Umgebung in Beziehung zu treten. Spielen hat nicht nur Spaß, sondern auch die...