Adoleszenz: Mütter im Hintergrund

Im Jugendalter findet der Tausch in statt Rollen zwischen Vater und Mutter das hatte in den vergangenen Jahren gebraut. Nun ist es Papa, der eine aktivere Haltung einnehmen muss, besonders bei den Söhnen und Mutter, die im Hintergrund bleibt.

Die psychische und physische Veränderungen, die das Jugendalter begleiten Sie implizieren ein besseres Verständnis der Dinge. das heißt, dass die Regeln, die bisher nicht in Frage gestellt wurden, in Frage gestellt werden, die intellektuelle, physische und moralische Überlegenheit der Eltern ist nicht mehr glaubwürdig und die Ordnung der Realität hat nicht mehr die sichere Grundlage von vorher.

Die physiologischen Veränderungen, die bei jugendlichen Kindern auftreten, sind tiefgreifend und ihnen unbekannt. Der Fluss der Hormone verursacht mit einer bisher unbekannten Kraft Impulse und Wünsche. Der Körper wächst und erhält mit halsbrecherischer Geschwindigkeit neue Formen. Dinge, die vorher unwichtig waren, sind jetzt von entscheidender Bedeutung: Kleidung, Aussehen, Beziehungen zu Partnern des anderen Geschlechts usw.


Widersprüchliche Rolle der Eltern in der Adoleszenz

Diese für Alter und Hormone typischen Eigenschaften führen sie (vor allem Männer). sich von dem Weiblichen zu distanzieren, das die Mutter darstellt und sich dem Männlichen des Vaters zu nähern, insbesondere mit Merkmalen, die sich mehr mit ihm identifizieren: Sicherheit, Autorität, feste Unterstützung.

In diesem Chaos von Rebellion und scheinbarer Sicherheit braucht der Jugendliche, ob Junge oder Mädchen, die wohlwollende Bevormundung seines Vaters, der die Welt abgrenzt und mit seinen Worten und seiner Art und Weise den Weg zum Erwachsenenalter lehrt. Der Jugendliche, Junge oder Mädchen, braucht die beruhigende Anwesenheit seines Vaters, aber er braucht auch jemanden, gegen den er rebellieren kann, jemanden, der in der Lage ist, seinen Angriffen zu widerstehen und sich gegen die Chancen zu behaupten. Dies ist eine endgültige Erkenntnis, die sicherlich seine Beziehung zu anderen Menschen und zur Welt prägen wird.


Mütter fragen sich: habe ich etwas falsch gemacht?

Das bedeutet nicht, dass die Mutter zu diesem Zeitpunkt etwas falsch macht. Wie alle Mütter mit jugendlichen Kindern wissen, sind sie in Wirklichkeit immer noch Protagonisten zu Hause, aber auf andere Weise.

Die Mutter ist immer noch der Rahmen für die Familie, die die Spannungen auf dieser Stufe mildern kann, sie hat viel linke Hand, um sich zu versöhnen. Es ist an der Zeit, mehr als je zuvor mit dem Ehemann zu gehen und sich um bestimmte Angelegenheiten kümmern zu lassen. Die Adoleszenz überfließt widersprüchliche Themen, die viele Wendungen erfordern, viel Gespräch zwischen den Ehepartnern und vieles, was sich in derselben Linie bewegt.

Wenn du eine Mutter bist ...

1. Denken Sie nicht, dass Ihre Rolle nicht mehr wichtig ist und Sie sich entwirren müssen. Im Gegenteil, Ihre Hilfe als Mutter ist so notwendig oder mehr als je zuvor, aber Sie müssen sie auf eine andere Weise spielen: dieselbe Sensibilität, Intuition und Interesse, aber Ihrem Ehemann den Protagonismus geben.


2. Auch wenn Ihre Söhne Ihnen nicht so viel Aufmerksamkeit schenken wie bisher, Bei Mädchen geschieht dies nicht so radikal. Über ihnen werden Sie weiterhin viel Aufstieg haben.

3. erweitert Liebe und Verständnis Auch wenn die Kinder nicht wie früher alles erzählen, schenken sie Ihnen nicht so viel Aufmerksamkeit. Es ist besser, so zu schreien, um mehr gehört zu werden.

Ignacio Iturbe

Video: Nicht wie bestellt – German Creepypasta (Grusel, Horror, Hörbuch) Deutsch


Interessante Artikel

Woche 20. Schwangerschaft für Woche

Woche 20. Schwangerschaft für Woche

Foto: THINKSTOCK Foto vergrößern Körperliche und psychische Veränderungen von schwangeren FrauenSicherlich siehst du mit deiner Tripita von zwanzig Wochen sehr hübsch aus. Aufgrund der Hormone, die...

In Spanien haben fast 17% der Kinder ein Smartphone

In Spanien haben fast 17% der Kinder ein Smartphone

Neue Technologien haben viele Formen angenommen. Computer, Videokonsolen und in den letzten Jahren die Smartphones. Smartphones sind im Leben vieler Menschen zu einem gängigen Werkzeug geworden,...