Schwitzt Ihr Baby viel? Was Sie darüber wissen müssen

Babys, diese Wesen sind so klein, aber so zart und manchmal kompliziert. Es ist normal, dass Väter und Mütter schon vor ihrer Geburt Zweifel haben: Wird das gut für ihn sein? Und dieses andere wird es normal sein? Dies ist beispielsweise der Fall Was passiert beim Schwitzen von Babys, wenn sie viel bezweifeln?

Der schweiß

Die Schweiß ist die eine der Weisen, die unser Körper benutzt regulieren Sie die TemperaturVor allem, wenn es heiß ist oder der Körper eine hohe körperliche Aktivität ausübt. Letzteres dürfte bei einem Baby eher unwahrscheinlich sein. Bei ihnen kommt es häufig vor, dass Kopf, Stirn, Brustkorb oder Rücken nass sind. Dies tritt auf, wenn Babys bis 18 oder 20 Monate alt sind Das System, das die Körpertemperatur reguliert, ohne zu reifen: Dadurch kühlen sie beispielsweise schnell ab oder schwitzen zu stark.


Was ist, wenn er viel schwitzt?

In einer Frage zum übermäßigen Schwitzen der Babys, die auf der Seite des spanischen Verbandes für Pädiatrie (AEP) erhoben wurden, haben die Experten dies versichert Schwitzen ist normal Und genau wie es Menschen gibt, die mehr schwitzen als andere, geschieht dies auch bei Babys.

Nun empfehlen sie auch etwas sehr grundlegendes, wenn wir sehen, dass unser Baby übermäßig schwitzt: Prüfen Sie, ob Sie zu warm sind. Vielleicht ist die Antwort, ein paar Schichten zu nehmen, ohne zu befürchten, dass sie sich erkälten, aber darauf zu achten, dass der bereits erzeugte Schweiß nicht gekühlt wird.

Wenden Sie sich an den Kinderarzt, wenn das Kind schwitzt

In dieser Hinsicht empfehlen Kinderärzte Fragen Sie den Kinderarzt, wenn wir feststellen, dass das Schwitzen sehr stark ist oder wenn es auffällig ist (zum Beispiel, wenn das Baby die Bettlaken viel schwitzt) oder sein Schwitzen ausschließlich zu einer bestimmten Tageszeit, beispielsweise während des Schlafens.


"Fast immer ist der Schweißüberschuss auf die normale Variabilität der Menschen zurückzuführen."Kinderärzte versichern uns in dieser Hinsicht, dass es einige Erkrankungen gibt, "die mit vermehrtem Schwitzen einhergehen", dass "jedoch sehr selten, dass sie nur vereinzelt schwitzen". Das heißt, wenn es eine Krankheit gab, würden sie auch erscheinen andere Symptome

Hydratisierung von Babys

Ein wichtiges Thema, das zu beachten ist, ist, dass aus irgendeinem Grund Wenn das Baby schwitzt, verliert es Flüssigkeit und deshalb müssen Sie sie ersetzen gut hydratisiert. Die Flüssigkeitszufuhr bei Säuglingen ist wichtig, da Austrocknung ernste Probleme bei Babys verursachen kann.

Um eine solche Dehydratation zu vermeiden, ist es so Wichtig, dass das Baby viel Flüssigkeit trinkt. In diesem Sinne wäre es für Babys unter sechs Monaten am besten, den Kinderarzt zu fragen, ob Sie zusätzlich zur Milch Wasser geben können. Für diejenigen, die bereits ein halbes Jahr haben, können Sie ihre Diät mit etwas Wasser ergänzen (ein halbes Glas pro Tag, bis Sie feste Nahrung zu sich nehmen).


Angela R. Bonachera

Interessante Artikel

Dekalog, um mit dem Training zu beginnen

Dekalog, um mit dem Training zu beginnen

Zu den guten Zwecken, die wir alle vor allem in Bezug auf Gesundheit haben, gibt es eine von Übung. Das Tragen von Schuhen und Sportbekleidung ist im Prinzip nicht einfach, aber sicherlich ist es am...