3% der spanischen Kinder werden nicht durch die Entscheidung ihrer Eltern geimpft

Eine Krankheit zu verhindern ist die beste Behandlung dafür. Vermeiden Sie die Symptome, noch bevor sie für den Rest der Familie, Freunde und Menschen um uns herum eine Unannehmlichkeit und mögliche Ansteckung erscheinen. Aus diesem Grund wird empfohlen, den Kalender von Impfungen im kleinsten, um dieses Ziel zu erreichen.

Während in Spanien die Rate von Impfung Es ist ziemlich gut, 97% der Kinder halten sich an den Kalender, es gibt einen kleinen Prozentsatz der Kinder, die diese Injektionsmittel nicht aufgrund der Entscheidung ihrer Eltern erhalten. Dies warnt die IPH-Gruppe, der Projektträger des Immuniza-Projekts, was deutlich macht, dass die Wachsamkeit in diesem Bereich nicht herabgesetzt werden sollte und dass die Fälle, in denen Minderjährige diesen präventiven Behandlungen nicht folgen, genau überwacht werden sollten.


Bedeutung der Impfung

Wie sie aus der Projekt immunisiert "Mit Ausnahme des Zugangs zu Trinkwasser kann keine menschliche Intervention der Immunisierung Konkurrenz machen, um vermeidbare Krankheiten zu bekämpfen und die Sterblichkeitsraten zu senken." Dank dieser Behandlungen wurden zahlreiche ansteckende Krankheiten unter Kontrolle gebracht, um unkontrollierte Epidemien zu vermeiden.

Die in den letzten Jahren beobachtete Tendenz, die Kinder nicht zu impfen, hat jedoch dazu geführt, dass einige dieser Infektionskrankheiten wieder auftauchen. Ein Beispiel sind Masern, bei denen Fälle in Europa erneut registriert wurden, und für diese Erkrankung wurden sogar Todesfälle registriert.


Gleichzeitig erinnern Experten der IPH-Gruppe daran, wie wichtig es ist, Impfungen bei Erwachsenen aufrechtzuerhalten. Ein Beispiel ist das injizierbare Mittel, um Influenza zu verhindern, die, obwohl es eine der höchsten Raten bei Erwachsenen ist, nach Angaben der Impfkampagne des Gesundheitsministeriums etwa 57% beträgt 2016-2017. Eine Zahl, die von den von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlenen 75% weit entfernt ist.

Eine Situation, die diese Experten einerseits auf das begrenzte Vorhandensein von Dosen in einigen Gebieten Spaniens und andererseits auf die falscher Glaube Diese Impfung ist ein Kinderspiel. Die Hauptkonsequenz dieser Situation ist die größere Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung im Haushalt und die zunehmende Schwierigkeit, Krankheiten auszurotten.

Beachten Sie den Impfplan

Unicef ​​erinnert die Eltern daran, wie wichtig es ist, Kinder zu impfen, um Immunität gegen Krankheiten zu gewährleisten, die normalerweise tödlich sind in einigen Fällen. Dieser Organismus weist darauf hin, dass diese Dosen die Abwehrkräfte des Kindes gegen die Krankheit verstärken, jedoch nur dann wirken, wenn sie verabreicht werden, bevor das Problem auftritt.


Die Impfung eines Kindes, wenn es Symptome einer Krankheit zeigt, hat keine DienstprogrammZuvor hat der Minderjährige jedoch die erforderlichen Antikörper, um mit ansteckenden Zuständen wie Masern oder Windpocken fertig zu werden. Auch diese Dosen sind sehr nützlich, um Probleme so gering wie Keuchhusten zu vermeiden, die zum Tod von Kindern führen können.

Unicef ​​weist darauf hin, dass Eltern ihre Kinder in einigen Fällen nicht impfen lassen, weil diese Nebenwirkungen bei den Kleinen auftreten können: Fieber, Husten usw. Dieser Körper stellt jedoch fest, dass alle wenig davon haben Wichtigkeitwenn sie mit der möglichen Krankheit verglichen werden, die sie durch ihre Ansteckung verursachen würden. Ein anderer Grund, den einige Eltern argumentieren, ist, dass ihre Kinder an einer anderen Erkrankung leiden.

Unicef ​​stellt klar, dass es keine Notwendigkeit gibt, Komplikationen bei der Krankheit zu befürchten, die im kleinsten Bereich vorhanden ist. Die Impfung ist perfekt mit der Behandlung allgemeiner Erkrankungen wie Erkältungen vereinbar. Es wird jedoch empfohlen, den Kinderarzt wegen möglicher Komplikationen mit einem Medikament zu konsultieren. Im Fall von BabysDieser Organismus empfiehlt, die Laktanzie aufrechtzuerhalten, damit der Kleine auch die Vorzüge dieses Lebensmittels erhält, beispielsweise seine Antikörper.

Damián Montero

Video: Wir Impfen Nicht! Mythos und Wirklichkeit der Impfkampagnen (ganzer Film)


Interessante Artikel

Wie trägt man eine gesunde Schwangerschaft?

Wie trägt man eine gesunde Schwangerschaft?

Was kann ich essen und was nicht? Warum so viele Vitamine? Muss ich für zwei füttern? Während dieser neun Monate müssen Sie sich ausreichend ernähren, um die notwendigen Reserven zu haben, damit Ihr...

Krebs im Kindesalter: Gründe für Hoffnung

Krebs im Kindesalter: Gründe für Hoffnung

Die Häufigkeit von Krebs bei Kindern es ist sehr niedrig, es macht nur 3% aller Krebserkrankungen aus Überleben von bis zu 70-80%. In derInternationaler Tag des Kindes mit KrebsDer spanische Verband...